Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

06.05.2022

Neubau für 104 neue Kita-Plätze an Georg-Jung-Straße

Foto: Baustellentermin (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)

An der Georg-Jung-Straße, Ecke Max-von-Laue-Straße, entsteht derzeit eine neue städtische Kita mit Betreuungsplätzen für 104 Kinder. Weil sie baugleich zur künftigen Kita an der Hans-Sachs-Straße ist, bezeichnete Stadtrat Nils Kraft sie bei einem Baustellentermin als „Geschwisterchen“. Zu den Vorteilen zweier baugleicher Kitas sagte Kraft: „Durch die fast identische Ausführung erhofft sich die Stadt bessere Preise und eine schnellere Projektdurchführung.“ Weil Rüsselsheim eine junge Stadt sei und großer Betreuungsbedarf von Kindern bestehe, habe er sich gemeinsam mit Bürgermeister Dennis Grieser in den vergangenen zehn Jahren auf den Weg gemacht, das Defizit an Betreuungsplätzen zu beseitigen. Bürgermeister Grieser präzisierte: „Mit zehn Neu- und sechs Umbauten haben wir 873 neue Kitaplätze für Kinder unter und über drei Jahren geschaffen. Umgerechnet heißt das, dass alle 100 Stunden quasi ein neuer Kita-Platz entsteht – als städtisches Projekt oder in anderer Trägerschaft finanziert durch die Stadt oder geplant mit der Stadt.“ Das Ziel der Stadt sei es, bis Mitte des Jahrzehnts die 100-prozentige Versorgung mit Kita-Plätzen zu erreichen. Das bedeute, dass für jedes Kind ein Kita-Platz vorhanden sein soll, egal ob es bereits angemeldet ist oder nicht. „Dies sollte für eine gerechte frühkindliche Bildung selbstverständlich sein. Daher setzen wir alles daran, dieses Ziel zu erreichen“, führte Grieser aus.

Kraft wies darauf hin, dass der Zeitpunkt für den Neubau an der Georg-Jung-Straße eine Besonderheit sei. Denn in dem neuen Wohnquartier am Ostpark entstehe zuerst die Kita, bevor die Wohnbebauung erfolge. Somit werde die Kita fertig sein, wenn die neuen Bewohnerinnen und Bewohner in das Quartier ziehen würden. Auch Bürgermeister Grieser begrüßte es, dass zuerst mit einer Kita ein wichtiger Teil der sozialen Infrastruktur sichergestellt werde, bevor das neue Wohnquartier entstehe.

Aktuell laufen die Rohbauarbeiten, und in Kürze wird die Bodenplatte für die zweigeschossige Kita gegossen. Die Fertigstellung der Kita an der Georg-Jung-Straße ist für den Sommer 2023 geplant, sodass nach erfolgter Abnahme und Möblierung der Kita die ersten Kinder eingewöhnt werden können. Sowohl in der Kita Georg-Jung-Straße als auch in der Kita Hans-Sachs-Straße verteilen sich die 104 neuen Betreuungsplätze auf je 24 Plätze für Kinder unter drei Jahren im Erdgeschoss und 80 Plätze für Kinder über drei Jahren im ersten Obergeschoss.

Auf dem großzügigen Grundstück in unmittelbarer Nähe zur Groß-Sporthalle wird es für die Kinder unter und über drei Jahren zwei separate Außenbereiche mit diversen Spielgeräten geben. Diese werden zwar durch einen Zaun getrennt sein, können bei Bedarf aber durch ein Tor verbunden werden. Das Gebäude selbst wird sehr hohe Energiestandards erfüllen und über eine Luft-, Wasser-Wärmepumpe verfügen.

 

Link zu Zurück zur Übersicht