Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

03.08.2022

Inklusive Stadtführung für Menschen mit Sehbeeinträchtigung

Foto: Öffentliches Kunstwerk Shortcut am Mainvorland (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)

Zu einer inklusiven Entdeckungstour von Kunstwerken im öffentlichen Raum lädt das Stadt- und Industriemuseum der Stadt Rüsselsheim Menschen mit Sehbeeinträchtigung am Samstag (20. August) ein. Kunst schmückt nicht nur Parkanlagen, Plätze und Straßen, sie prägt auch das Bild und die Erinnerungskultur eines Ortes. Warum wurden gerade diese Skulpturen ausgewählt, mit welchen Themen beschäftigen sie sich, was erzählen sie über die Geschichte der Stadt und wer sind ihre Künstlerinnen und Künstler? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der mehrsinnliche Spaziergang entlang des Mains, im Schatten der Bäume des Verna-Parks und im nahen Innenstadtbereich.

Die Führung ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Blinden- und Sehbehindertenbund Hessen und beginnt um 14 Uhr am Haupteingang des Museums (Hauptmann-Scheuermann-Weg 4). Der Teilnahmebeitrag kostet 5 Euro. Um Voranmeldung unter der Telefonnummer 06142 83-2950 oder unter museum@ruesselsheim.de wird gebeten.

 

Link zu Zurück zur Übersicht