Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

19.10.2022

Oberbürgermeister begrüßt Erstsemester in Rüsselsheim

Foto: Oberbürgermeister Udo Bausch begrüßt das neue Erstsemester am Campus Rüsselsheim der Hochschule RheinMain (Foto: Hochschule RheinMain)

Im Wintersemester 2022/2023 nehmen am Campus Rüsselsheim der Hochschule RheinMain (HSRM) 414 neue Studierende ihr Studium auf. Oberbürgermeister Udo Bausch hat die angehenden Ingenieurinnen und Ingenieure nun an ihrem ersten Vorlesungstag im großen Hörsaal begrüßt.

Als Stadtoberhaupt hat er dabei die Vorzüge des Standorts und die damit verbundenen Arbeitsmarktperspektiven hervorgehoben: „Rüsselsheim hat für Sie mit seinen über 4.100 Unternehmen viele interessante berufliche Perspektiven zu bieten. Zwar wird die Stadt Rüsselsheim wegen Opel und Hyundai schnell in Verbindung mit dem Thema Automobil gebracht. Aber auch in den weiteren Schwerpunktbranchen, wie in der Gesundheitswirtschaft und Medizintechnik, der Logistik, Energiewirtschaft oder in der Digitalwirtschaft, werden sie dringend gesucht.“

In seinem Grußwort verwies Bausch auf weitere Pluspunkte der Stadt, die den Studierenden nicht nur das Lernen, sondern auch das Leben in Rüsselsheim abwechslungsreich und interessant gestalten sollten: „Mit seinen vielen Freizeit-, Kultur- und Sporteinrichtungen ist die Stadt ein attraktiver Wohnort mitten in der Rhein-Main-Region.“ Als eine besondere Empfehlung für junge und technikaffine Menschen hatte er das Opel-Altwerk parat, wo mit dem „Rollwerk“ eine Skaterhalle zu finden sei und mit dem „Rakeet“ in Kürze ein Makerspace als offene Werkstatt eröffnen werde.

Im Namen des Hochschulpräsidiums und der Hochschule hieß Hochschulpräsidentin Prof. Dr. Eva Waller die Erstsemesterstudierenden herzlich willkommen: „Ich freue mich sehr, Sie in diesem Wintersemester an unserem Standort in Rüsselsheim begrüßen zu dürfen. Es ist schön, dass nun wieder Leben auf den Campus ist! Die Hochschule RheinMain wird Sie mit Kräften unterstützen, sodass Sie eine gute und erfolgreiche Zeit an unserer Hochschule haben werden.“

Neben Hochschulpräsidentin Prof. Dr. Eva Waller und Oberbürgermeister Udo Bausch sprachen noch Prof. Dr.-Ing. Christian Glockner, Dekan für den Fachbereich Ingenieurwissenschaften, sowie Vertreter der Fachschaft und des Allgemeinen Studierendenausschusses zu den Erstsemestern. Im Anschluss an die Begrüßung hatten die Studienanfängerinnen und Studienanfänger die Möglichkeit, sich auf einer Infobörse im Foyer über die zentralen Einrichtungen und Gremien am Fachbereich zu informieren.

Insgesamt sind es 2.192 „Erstis“, die in diesem Wintersemester ein Studium an der Hochschule RheinMain aufgenommen haben. Die Gesamtzahl der Studierenden beträgt 12.917, die sich auf über 70 Studiengängen verteilen. Davon entfallen auf den Campus Rüsselsheim 25 Studiengänge (15 Bachelor- und zehn Master-Studiengänge) mit knapp 3.100 Studierenden.

 

Link zu Zurück zur Übersicht