Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

21.10.2022

Probebetrieb für Busverkehr an der Südseite des Bahnhofs wird vorbereitet

Mit einem zweimonatigen Probebetrieb sollen Verbesserungen für den Busverkehr südlich des Bahnhofs getestet werden. Hierfür beginnen ab Montag (24. Oktober) die Vorbereitungen.

Für die Ferdinand-Stuttmann-Straße bedeutet dies den Rückbau der Poller auf Höhe der geplanten, provisorischen Ausstiegshaltestelle. Dafür werden direkt ab Montag (24.) die drei regulären und zwei Behinderten-Stellplätze gesperrt, um weiterhin den Durchgangsverkehr für Busse, Pkw und Radverkehr gewährleisten zu können. Im Anschluss wird die provisorische Bus-Fahrbahn markiert. Nach Abschluss der Markierungsarbeiten können die Stellplätze in der Ferdinand-Stuttmann-Straße zum Ende der kommenden Woche wieder freigegeben werden.

Für die Einrichtung der Warteposition „Im Eichsfeld“ sind Markierungsarbeiten sowie eine Anpassung der Beschilderung erforderlich. Dazu werden die dort vorhandenen Parkplätze ab Freitag (27.) gesperrt. Da die Warteposition dauerhaft angefahren werden muss, bleibt die Sperrung dieser Stellplätze über den Zeitraum des gesamten Probebetriebs zu jeder Tageszeit bestehen.

Ab dem 31. Oktober startet dann der Probebetrieb. Die Stadt Rüsselsheim am Main wird hierzu in der kommenden Woche noch detaillierter berichten. Die Anwohnerinnen und Anwohner wurden bereits informiert.

 

Link zu Zurück zur Übersicht