Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

23.11.2022

Vier Wochen lang Adventszauber in der Rüsselsheimer Innenstadt und in den Stadtteilen

Foto: Bauschheimer Weihnachtsmarkt (Fotografin: Samantha Pflug)Foto: Haßlocher Weihnachtsmarkt (Fotograf: Volker Dziemballa)Foto: Weihnachtsbaum des Gewerbevereins (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Beleuchteter Marktplatz (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)

Der 1. Advent steht vor der Tür und es beginnt auch in Rüsselsheim am Main die besinnliche Zeit des Jahres. Ab dem kommenden Wochenende finden daher die ersten Weihnachtsmärkte statt. Und auch darüber hinaus wird viel geboten bis zum Heiligabend. „Langeweile wird nicht entstehen, die Gesamtschau ist beeindruckend. Hieran haben viele Kräfte aus den Vereinen und des Gewerbes schon lange gearbeitet und bereichern mit ihren Angeboten das Stadtleben“, lobte Oberbürgermeister Udo Bausch das Engagement der Veranstaltenden.

Die Stadt Rüsselsheim am Main, der Städteservice und Kultur123 unterstützen auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtsmärkte in den Stadtteilen bei der Durchführung, etwa durch Bühnenequipment, kostenfreie Verkehrsanordnungen und bei der Müllentsorgung. Der erste Weihnachtsmarkt wird in diesem Jahr auf dem Bauschheimer Kerweplatz (Backesgasse 1) stattfinden. Los geht es bereits am Freitag (25. November) um 17 Uhr. Samstag hat der Weihnachtsmarkt, der vom Verein Für Bauschheim zusammen mit den Bauschheimer Vereinen und Kirchengemeinden organisiert wurde, von 15 bis 22 Uhr geöffnet, Sonntag (27. November) von 14 bis 19 Uhr. Neben den Weihnachtsmarktbuden wird es ein buntes Rahmenprogramm unter anderem mit ökumenischem Open-Air-Gottesdienst, Live-Musik, Kinderkarussell und Krippenausstellung in der Kirche geben. Zudem lädt am Samstag und Sonntag von 15 bis 20 Uhr der Weihnachtsmarkt in Haßloch auf die Wied ein. Unter der Federführung der Kerbegesellschaft Haßloch 1988 e.V. beteiligen sich die Haßlocher Vereine und Kirchengemeinden mit Marktständen und einem Unterhaltungsprogramm. Am Sonntag wird um 18 Uhr zum Glühweinsingen geladen.

Weitere Veranstaltungen an diesem Wochenende sind der vorweihnachtliche Kunsthandwerkermarkt des Vereins Malkasten in der Rüsselsheimer Festung, der vom 25. bis 27. November jeweils von 11 bis 19 Uhr stattfindet und der Weihnachtsmarkt im Rollwerk vom 26. bis 27. November jeweils von 15 bis 17 Uhr.

Im Platanengarten vor dem Haus der Kirche der Stadtkirche plant am Freitag (2. Dezember) der Gewerbeverein eine Nikolausaktion um 16.30 Uhr für Kinder, ab 17.30 Uhr wird die Weihnachtsgeschichte auf der Bühne vor dem Gemeindeplatz vorgelesen. Zudem hat das Kirchenlädchen geöffnet und es findet ein After-Work-Treff ab 18 Uhr am Café am Markt statt. Wer eher musikalisch veranlagt ist, kann um 18 Uhr aber auch auf dem Gemeindeplatz kommen. Die Stadtwerke präsentieren das Adventssingen, das unter der Federführung des Musik- und Gesangsvereins Liederkranz organisiert wurde. Neben den klassischen Liedern zum Mitsingen für Alle werden auch der Chor CantaRona und das Ensemble PlanckTON-X der Max-Planck-Schule einzelne Songs zum Besten geben. Am 3. Dezember findet außerdem der Weihnachtsmarkt mit Adventsvesper, großer Krippe und Nikolaus der Gemeinde St. Josef in der Kirche und im Pfarrgarten (Paul-Hessemer-Straße 2 1/10) von 17 bis 22 Uhr statt.

Am darauffolgenden Wochenende ist am 10. Dezember von 14 bis 22 Uhr und am 11. Dezember von 14 bis 20 Uhr auf dem Bismarckplatz der Weihnachtsmarkt in Königstädten, der die Gemeinschaft der Königstädter Kultur- und Sportvereine organisiert. In der Gaststätte Zur Krone werden Konzerte geboten, es findet am Sonntag ein ökumenischer Gottesdienst statt und ein Drehorgelspieler wird zu Gast sein. Zudem veranstaltet die TG Rüsselsheim gemeinsam mit der WINE-Crew auf ihrem Vereinsgelände in der Johann-Sebastian-Bach-Straße am Samstag (10. Dezember) von 9 bis 20 Uhr einen Advents- und Skibasar, Glühweinparty und einen Weihnachtsbaumverkauf.

Erstmals hat auch der Förderverein Theater Rüsselsheim e.V. eine eigene Veranstaltung in der Adventszeit geplant. Am Samstag (17. Dezember) von 17 bis 23 Uhr und am Sonntag (18. Dezember) von 16 bis 22 Uhr wird auf dem Theatervorplatz Musik, Glühwein und Essen geboten.

Das Finale findet am 22. und 23. Dezember am Landungsplatz mit der Veranstaltung „Winterzauber am Leinreiter“ statt. Zusammen mit Glühwein am Main der WINE-Crew hat der Große Fastnachtsrat der Siedler 11 ein Programm mit Rüsselsheimer Vereinen, weihnachtlicher Musik von DJs und anderen Musikern, Spießbraten und einem Nikolaus für Kinder auf die Beine gestellt. Der Winterzauber beginnt jeweils um 16 Uhr und endet um 22 Uhr.

Neben den einzelnen Veranstaltungen bietet außerdem der Gewerbeverein vom 30. November bis 22. Dezember sein Weihnachtskugel-Gewinnspiel an. Immer einen Tag zuvor wird auf dem Facebook-Auftritt „Shoppen, Schlemmen und mehr in Rüsselsheim“ ein Gewerbetreibender ein Video präsentieren und dann müssen die Besucherinnen und Besucher der Rüsselsheimer Innenstadt die Augen offenhalten, an welchem Weihnachtsbaum in der Innenstadt, im Hasengrund oder in der Haßlocher Straße die Kugel mit dem Logo der Gewerbetreibenden zu finden ist. Wer sie findet und in das passende Geschäft bringt, bekommt ein kleines Präsent. Im Einkaufszentrum Königstädten bieten die ansässigen Gewerbetreibenden an drei Freitagen am 2., 9. und 16. Dezember verschiedene Aktionen an, neben weihnachtlichen Speisen und Getränken kommt am 16. Dezember der Nikolaus und die Buchhandlung führt eine Lesung durch.

„In dieser Breite über das gesamte Stadtgebiet verteilt erleben wir in diesem Jahr etwas, wie wir es noch nie erlebt haben. Auch wenn das noch lange nicht alles ist, was in den nächsten Wochen geboten wird. Auch viele junge Unternehmen und Akteure beteiligen sich, das finde ich besonders lobenswert. Die Qualität ist extrem hoch und jede Veranstaltung hat ihr Alleinstellungsmerkmal. Hierfür gebührt den Veranstalterinnen und Veranstaltern unser Respekt“, sagt der Oberbürgermeister abschließend.

Weitere Aktionen wie vorweihnachtliche Kulturangebote, winterliche Ausflüge oder besondere gastronomische Angebote seien auch auf der Stadtmarketing-Internetpräsenz www.main-ruesselsheim.de/weihnachtsangebote zu finden. Hier können Vereine und andere Veranstaltende aus Rüsselsheim auch noch Angebote eintragen.

 

Link zu Zurück zur Übersicht