Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

23.04.2024

Frische Kräuter auf alten Mauern. Kräuterführung über den Festungswall

Kräuter (Foto: Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim/Ariane Bartsch)

Schon die Landsknechte in der Rüsselsheimer Festung wussten um die Wirkung manchen Krauts und nutzten Kräuter gegen vielerlei Leiden und Beschwerden. Und was lag im wahrsten Sinne des Wortes näher, als diese auf den Wiesen und Wällen der Festungsanlage zu suchen und zu sammeln? Dass dort auch heute noch das ein oder andere Naturwunder wächst, wird der Heilkräuterspaziergang am Sonntag (5. Mai) zeigen. Ausgestattet mit einem gebietsspezifischen Arbeitsblatt gehen die Teilnehmenden unter Anleitung von Marion Bredemeier zwischen 14 und 16 Uhr gemeinsam auf die Pirsch nach Heilpflanzen und Wildkräutern. Und damit die eigene Küche und Hausapotheke auch langfristig davon profitiert, können bei Interesse im Anschluss gesammelte Rezepte der Expertin für einen kleinen Unkostenbeitrag erworben werden.


Der Teilnahmebeitrag für die Führung beträgt 10 Euro. Die Anmeldung für die Führung kann telefonisch unter 06142 83-2950 oder per E-Mail an museum@ruesselsheim.de erfolgen.

 

Link zu Zurück zur Übersicht