Bild: Header Stadtporträt Rüsselsheim

Attraktives Wohngebiet an der Eselswiese

Foto: Eselswiese (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main, Frank Hüther)

An der Bauschheimer Eselswiese entsteht derzeit ein großes Entwicklungsgebiet. Insgesamt sind es rund 60 Hektar, davon sind 31 Hektar für Wohnbebauung vorgesehen. Hinzu kommen fünf weitere Hektar gemischte Baufläche, auf der sowohl Wohnungen als auch Gebäude mit gewerblicher und Wohnnutzung entstehen können. Der Bebauungsmix soll freistehende Einfamilienhäuser, Reihenhäuser und Geschosswohnungsbau beinhalten und Raum für rund 3.500 Menschen bieten.

Derzeit laufen vorbereitende Untersuchungen unter anderem zum Verkehr, Naturschutz, Hochwasserschutz, Bodenbeschaffenheit und zur Entwässerung. Im Anschluss folgen ein städtebaulicher Wettbewerb sowie die Bauleit- und Erschließungsplanung. Die Erschließung kann frühestens ab 2022 beginnen. Das Gebiet wird im Auftrag der Stadt Rüsselsheim am Main treuhänderisch von der Nassauischen Heimstätte entwickelt.

 

Am 05. September 2019 fand im Bürgerhaus Bauschheim eine Bürgerversammlung statt. Im Nachgang hat die Stadt Rüsselsheim am Main interessierte Bürgerinnen und Bürger am 12. September zu einem ersten Workshop zur aktiven Mitgestaltung der Flächenentwicklung eingeladen. Die Dokumentation der Ergebnisse steht als PDF-Datei unter "Weitere Informationen" zur Verfügung.

 

Weitere Informationen:

Link zu Protokoll des Workshops zur Eselswiese am 12. September 2019 (PDF, 2,7 MB)

Link zu Präsentation der Bürgerversammlung am 05. September 2019 (PDF, 11 MB)

 

Pressemitteilungen:

Link zu Pressemitteilung zum städtebaulichen Wettbewerb vom 11. November 2019

Link zu Pressemitteilung zu den Ergebnissen des Workshops am 12. September 2019

Link zu Pressemitteilung zum ersten Workshop am 12. September 2019

Link zu Pressemitteilung zur Bürgerversammlung am 05. September 2019