Bild: Header Stadtporträt Rüsselsheim

Kita Lengfeldstraße - Sanierung der Außenspielanlage

Bestand

Foto: Bestand vor der Sanierung (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Bestand vor der Sanierung (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Bestand vor der Sanierung (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)

Überblick über die Baumaßnahme

 

Nachdem im vergangenen Frühjahr die große Spielanlage erneuert wurde, kommt nun der nächste Bauabschnitt zur Ausführung. Die neue Baumaßnahme im Außengelände umfasst den Bereich südlich der Terrasse bis zur Grundstücksgrenze („Lengfeldstraße“ Ecke „Im Grundsee“).


Angrenzend an die Terrasse wird die Böschung saniert, da hier der Boden so stark verdichtet ist, dass eine Versickerung des Regenwassers nicht mehr möglich ist und sich zahlreiche Furchen gebildet haben. Diese schränken die Nutzung der Fläche stark ein und stellen auch eine Stolpergefahr dar. Es wird am Terrassenende eine Entwässerungsrinne eingebaut, die an einen neu herzustellenden Sickerschacht angeschlossen wird.


Die kleine Holzeisenbahn ist marode und wird entfernt. Unter dem großen Baum findet nun ein neues Holz-Tipi sowie ein Holz-Spielhaus Platz.  Diese beiden neuen Robinienholz-Spielhäuser laden zum Rollenspielen ein. Die Fläche erhält neuen Holzhackschnitzelbelag und wird mit Recyclingbohlen eingefasst.


Die alte Zweier-Schaukel wird gegen eine neue ausgetauscht und wird etwas versetzt, um aus Sicherheitsgründen genügend Fallschutzbelag einbauen zu können. Auch hier wird der 40 Zentimeter starke Fallschutzbelag komplett erneuert. Das Gelände wird mit natürlich gewachsenen Holzstämmen und vorhandenen Findlingen abgestuft.


Die angrenzende große Sandfläche erhält komplett neuen Spielsand (rund 35 Kubikmeter), der Standort bleibt unverändert zumal hier zwei große Sonnenschirme fest eingebaut sind. Eine Einfassung wird kombiniert aus Recyclingpalisaden und Naturholzstämmen hergestellt. Vorhandene große Findlinge werden in die Einfassung integriert. Das direkt angrenzende, marode Holz-Gerätehaus für die Unterbringung der Sandspielsachen wird durch ein neues, größeres ersetzt und somit den steigenden Anforderungen gerecht.


Zum Abschluss wird neuer Rasen eingesät.

 

Planung

Grafik: Planskizze für die Sanierung (Grafik: Stadt Rüsselsheim am Main)

Baukosten
zirka 65.000 Euro

 

Projektleitung

Fachbereich Grünplanung der Stadt Rüsselsheim Main, Beate Bopp


Zeitplan
-    Baubeginn Februar 2021
-    Fertigstellung / Inbetriebnahme Ende März 2021