Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Stellenangebote

Die Stadt Rüsselsheim ist mit ihren Eigenbetrieben und Gesellschaften nach der Opel Automobile GmbH der zweitgrößte Arbeitgeber am Ort. In unserer Stadtverwaltung sind rund 980 Tarifbeschäftigte sowie Beamtinnen und Beamte tätig. 54 Ausbildungsplätze stehen zur Verfügung.

Wir sind an hochqualifizierten, leistungsorientierten Menschen interessiert, die bereit sind, die vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben der Stadtverwaltung zu übernehmen.

  • Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen.
  • Wir beschäftigen Angehörige aller Nationalitäten.
  • Schwerbehinderte werden nach unserer betrieblichen Integrationsvereinbarung berücksichtigt.


Aktuell können Sie sich für folgende Stellen unter Angabe der Kennziffer sowie Einhaltung der ausgeschriebenen Frist bewerben:

Im Rechtsamt ist zum 15.03.2021 befristet für die Dauer des Mutterschutzes einer festangestellten Mitarbeiterin bis 22.06.2021 und der sich ggf. daran anschließenden Elternzeit folgende Stelle zu besetzen:


Volljurist*in (m/w/d) als stellv. Leitung des Rechtsamtes
(E.-Gr. 14 TVöD, wö. AZ 39 Std.)


Das Aufgabengebiet umfasst neben der Vertretung der Amtsleitung im Wesentlichen folgende Bereiche:

  • Bearbeitung juristischer Fragestellungen im Hinblick auf die vielfältigen Aufgabenstellungen einer Sonderstatusstadt
  • Unterstützung der städtischen Organisationseinheiten bei allen juristischen Fragestellungen
  • rechtliche Beratung und Erstellung von Rechtsgutachten für die Verwaltung einschließlich ihrer Gremien sowie für die städtischen Eigenbetriebe
  • Führen von Rechtsstreitigkeiten insbesondere in verwaltungs- und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten
  • Bearbeitung von rechtlich bedeutsamen Einzelvorgängen
  • Vorbereiten von Anwaltsprozessen
  • selbstständige Bearbeitung von Widerspruchsverfahren
  • Führen des Vorsitzes im Anhörungsausschuss
  • Mitwirkung bei der Gestaltung von Satzungen
  • Ausbildung von Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren


Für die Übernahme dieses Aufgabengebietes benötigen Sie zwei juristische Staatsexamen, wobei ein Examen mit mindestens der Note „befriedigend“ abgeschlossen sein sollte. Ein Ausbildungsschwerpunkt im öffentlichen Recht ist wünschenswert. Fundierte Rechtskenntnisse im Verwaltungs- und Verfahrensrecht sowie im Arbeits- und Zivilrecht sind erforderlich. Vorteilhaft ist eine einschlägige Berufserfahrung, bevorzugt im öffentlichen Dienst oder einer vergleichbaren Organisation. Neben ausgeprägten kommunikativen Fähigkeiten erwarten wir hohe Einsatz- und Entwicklungsbereitschaft sowie die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten. Verhandlungsgeschick, gutes Auffassungs- und Durchsetzungsvermögen, sicheres Auftreten, soziale Kompetenz sowie Kontakt-, Team- und Konfliktfähigkeit werden ebenso vorausgesetzt wie ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge.

Wir möchten die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf realisieren. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Die Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden.

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeitenden mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität - werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie unter Angabe der Kennziffer bis spätestens 29.01.2021 an den Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main, Fachbereich Personal, Mainzer Straße 11 in 65428 Rüsselsheim am Main oder per E-Mail in einer PDF-Datei mit maximal 10 MB an bewerbungen@ruesselsheim.de.

 

Kennziffer 1908

Eingestellt am 04.01.2021

 

Link zu Zurück zur Liste Stellenangebote.

Kontakt

Fachbereich Personal

Sekretariat
Anja Kunz
Telefon:06142 83-2245
Fax:06142 83-2863
E-Mail:

fbpersonal@ruesselsheim.de