Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Stellenangebote

Die Stadt Rüsselsheim ist mit ihren Eigenbetrieben und Gesellschaften nach der Opel Automobile GmbH der zweitgrößte Arbeitgeber am Ort. In unserer Stadtverwaltung sind rund 980 Tarifbeschäftigte sowie Beamtinnen und Beamte tätig. 54 Ausbildungsplätze stehen zur Verfügung.

Wir sind an hochqualifizierten, leistungsorientierten Menschen interessiert, die bereit sind, die vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben der Stadtverwaltung zu übernehmen.

  • Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen.
  • Wir beschäftigen Angehörige aller Nationalitäten.
  • Schwerbehinderte werden nach unserer betrieblichen Integrationsvereinbarung berücksichtigt.


Aktuell können Sie sich für folgende Stellen unter Angabe der Kennziffer sowie Einhaltung der ausgeschriebenen Frist bewerben:

Im Fachbereich Umwelt und Planung, Bereich Umwelt- und Naturschutz ist zum 09.08.2021 zunächst befristet für die Dauer des Mutterschutzes bis zum 16.11.2021 und der sich ggf. daran anschließenden Elternzeit voraussichtlich bis 31.12.2022 folgende Stelle zu besetzen:


Projektassistenz/Sachbearbeiter*in (m/w/d) Umwelt- und Klimaschutz
(E.-Gr. 8 TVöD, wö. AZ 34 Std.)


Die Stadt Rüsselsheim am Main stellt sich mit einem umfangreichen Klimaschutzprogramm den Herausforderungen der Zukunft. Im Stadtgebiet erstrecken sich Naturschutzgebiete über eine Fläche von 235 Hektar und Landschaftsschutzgebiete über 149 Hektar. Weitere Flächen sind als geschützte Landschaftsbestandteile, Naturdenkmäler, Vogelschutz- oder FFH-Gebiete von besonderer Bedeutung. Dem Bereich Natur- und Umweltschutz sind sämtliche Themen des Klimaschutzes, der Lärmminderungsplanung, der Luftreinhaltung, die fachliche und organisatorische Verwaltung des Naturschutzes sowie ordnungsbehördliche Aufgaben zugeordnet.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Bereiche:

  • allgemeine Sekretariats- und Assistenzaufgaben im Bereich Umwelt- und Naturschutz
  • organisatorische Unterstützung der Bereichsleitung (Korrespondenz, E-Mail, Schriftverkehr, Ablaufkoordination etc.)
  • Sachbearbeitung bei Projekten in den o.g. Themenbereichen
  • Vorbereitung und Organisation von Einladungen und Sitzungen verschiedener Arbeitsgruppen/Organisationen
  • Koordination, Vorbereitung/Organisation und Protokollführung von Terminen
  • finanzielle Abwicklung kleinerer Maßnahmen
  • Mitarbeit bei der Digitalisierung der Verwaltungsabläufe


Wir erwarten:

  • eine einschlägige abgeschlossene Ausbildung (z.B. als Verwaltungsfachangestellte*r, Bürokauffrau/-mann) und/oder entsprechende einschlägige Berufserfahrung
  • gutes Selbst-, Aufgaben- und Zeitmanagement
  • selbstständige, strukturierte und präzise Arbeitsweise
  • möglichst Kenntnisse und Erfahrungen in Projektabwicklung und -organisation
  • Berufserfahrung im Bereich Umwelt- und Naturschutz ist von Vorteil
  • Kommunikationsstärke und Konfliktlösungskompetenz, Team- und Dienstleistungsorientierung


Zeiten einer vorherigen beruflichen Tätigkeit werden für die Stufenzuordnung berücksichtigt, wenn diese Tätigkeit für die vorgesehene Tätigkeit förderlich ist. Bei Einstellungen von Beschäftigten in unmittelbaren Anschluss an ein Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst oder zu einem Arbeitgeber, der einem dem TVöD vergleichbaren Tarifvertrag anwendet, wird die in dem vorherigen Arbeitsverhältnis erworbene Stufe einschließlich der Stufenlaufzeit grundsätzlich bei der Stufenzuordnung berücksichtigt.

Die Stadt Rüsselsheim am Main bietet allen Beschäftigten ein Mitarbeitenden-Ticket an.

Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeitenden mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität - werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie unter Angabe der Kennziffer bis spätestens 23.07.2021 an den Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main, Fachbereich Personal, Mainzer Straße 11 in 65428 Rüsselsheim am Main oder per E-Mail in einer PDF-Datei mit maximal 10 MB an bewerbungen@ruesselsheim.de.

 

Kennziffer 1956

Eingestellt am 01.07.2021

 

Link zu Zurück zur Liste Stellenangebote.

Kontakt

Fachbereich Personal

Sekretariat
Anja Kunz
Telefon:06142 83-2245
Fax:06142 83-2863
E-Mail:

fbpersonal@ruesselsheim.de