Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Stellenangebote

Die Stadt Rüsselsheim ist mit ihren Eigenbetrieben und Gesellschaften nach der Opel Automobile GmbH der zweitgrößte Arbeitgeber am Ort. In unserer Stadtverwaltung sind rund 980 Tarifbeschäftigte sowie Beamtinnen und Beamte tätig. 54 Ausbildungsplätze stehen zur Verfügung.

Wir sind an hochqualifizierten, leistungsorientierten Menschen interessiert, die bereit sind, die vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben der Stadtverwaltung zu übernehmen.

  • Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen.
  • Wir beschäftigen Angehörige aller Nationalitäten.
  • Schwerbehinderte werden nach unserer betrieblichen Integrationsvereinbarung berücksichtigt.


Aktuell können Sie sich für folgende Stellen unter Angabe der Kennziffer sowie Einhaltung der ausgeschriebenen Frist bewerben:

Im Tiefbauamt, Sachgebiet Allgemeine Tiefbauverwaltung ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für die Dauer der Elternzeit, voraussichtlich bis zum 31.03.2023 folgende Stelle zu besetzen:


Assistenz (w/m/d) für das Tiefbauamt
(E.-Gr. 8 TVöD, grundsätzlich wö. AZ 39 Std., in der Zeit vom 08.02. bis 31.05.2022 jedoch wö. AZ 30,5 Std.)


Das Aufgabengebiet wird im Wesentlichen die folgenden Bereiche umfassen:

  • Sie sind die erste Anlaufstelle und Ansprechpartner*in für interne und externe Besucher*innen des Tiefbauamtes.
  • Sie übernehmen die Telefonpräsenz und die Terminplanung sowie das Terminmanagement.
  • Sie erledigen die anfallenden organisatorischen und administrativen Aufgaben, wie die Bearbeitung des Postein- und -ausgangs sowie dem An- und Abwesenheitsmanagements incl. der Pflege des Zeiterfassungsprogrammes.
  • Sie managen die Aktenführung und –ablage für die Amtsleitung.
  • Sie sind für die Beschaffung von Büromaterial, Büromöbeln, EDV- und Geschäftsausstattung zuständig.
  • Sie wirken bei der Haushaltsanmeldung für das Sachgebiet Tiefbauverwaltung mit.
  • Sie übernehmen die Rechnungssachbearbeitung von Debitoren- und Kreditorenrechnungen im „Newsystem kommunal“ und einer Dokumentenmanagementsoftware.
  • Sie bereiten anstehende Besprechungen vor und führen das Protokoll.


Sie überzeugen uns mit:

  • einer abgeschlossenen Ausbildung in einem verwaltungsspezifischen oder kaufmännischen Beruf als Assistent*in oder einer vergleichbaren Qualifikation.
  • Ihrer idealerweise vorhandenen Berufserfahrung in ähnlicher Funktion.
  • Ihrem sicheren Umgang mit MS Office-Anwendungen.
  • Ihrer Zuverlässigkeit, Kommunikationsstärke sowie Ihrem Organisationstalent und Teamgeist.
  • Ihren Kenntnissen und Erfahrungen in der Bearbeitung von Verwaltungsaufgaben
  • Ihrer Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Ihrem Engagement und Durchsetzungsvermögen.
  • Ihren bestenfalls bereits vorhandenen Kenntnissen im Haushaltsrecht und der Doppik einer Kommune.
  • Ihrem hohen Maß an Belastbarkeit, Aufgeschlossenheit sowie Ihrem gepflegten, sicheren und verbindlichen Auftreten.


Ihr Arbeitsumfeld gestaltet sich durch:

  • motivierte und kreative Teamarbeit
  • spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen, flexible, gleitende  Arbeitszeitgestaltung und der Möglichkeit des Homeoffice
  • vielfältige Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Job-Ticket Premium im gesamten RMV-Gebiet incl. Mitnahmeregelung, Infos unter www.rmv.de
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD)


Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden.

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexuelle Orientierung und Identität - werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie unter Angabe der Kennziffer bis spätestens 14.01.2022 an den Magistrat der Stadt Rüsselsheim, Fachbereich Personal, Mainzer Straße 11 in 65428 Rüsselsheim oder per E-Mail in einer PDF-Datei mit maximal 10 MB an bewerbungen@ruesselsheim.de.

 

Kennziffer 2013

Eingestellt am 22.12.2021

 

Link zu Zurück zur Liste Stellenangebote.

Kontakt

Fachbereich Personal

Sekretariat
Anja Kunz
Telefon:06142 83-2245
Fax:06142 83-2863
E-Mail:

fbpersonal@ruesselsheim.de