Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

Aktuelle Pressemitteilungen mit Bezug zum Hessentag 2017 in Rüsselsheim finden Sie auf unserer Hessentagswebseite www.hessentag2017.de.

 

Link zum Pressebereich des Hessentags vom 9. bis 18. Juni 2017

30.10.2017

HAUSgedacht: Neue Mitmachausstellung im Rüsselsheimer Stadt- und Industriemuseum eröffnet

Foto: Bürgermeister Dennis Grieser eröffnet die Mitmachausstellung. Fotograf: Peter ThomasFoto: Bürgermeister Dennis Grieser bedankt sich bei den Kindern des Getirrenspielkreises der Musikschule. Fotograf: Peter Thomas

„HAUSgedacht“ ist Thema der neuen Mitmachausstellung, die das Rüsselsheimer Stadt- und Industriemuseum zeigt. Wohnhäuser und Schulen, Hochhäuser und Türme, Spielplätze, Museen und Bahnhöfe: Wer plant und entwirft das eigentlich alles? Und wie wird ein Haus dann gebaut? Die Ausstellung schickt die Besucherinnen und Besucher auf eine spannende Entdeckungsreise. Denn Kinder und Jugendliche können bis zum 18. Februar in die Rolle eines Architekten schlüpfen und ihre Bau-Ideen in Experimenten mit unterschiedlichen Materialien verwirklichen. Vor allem das eigene kreative Tun und das spielerische Ausprobieren steht im Fokus und soll vielseitige Zugänge zum Thema Architektur ermöglichen.

Dies unterstrich auch Bürgermeister Dennis Grieser, der die Mitmachausstellung am Samstag (28. Oktober) im Stadt- und Industriemuseum eröffnete. „Von mir als Sozialdezernenten erwarten Sie jetzt sicherlich ein Statement dazu, dass eine würdige Bleibe, ein Dach über dem Kopf ein Menschenrecht und die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum eine der wichtigsten staatlichen Aufgaben ist. Und ja, das ist auch so. Aber Städte zu planen und Häuser zu bauen ist viel mehr als das“, sagte Grieser. Leider seien vielen Erwachsenen, die in eigenen Bauprojekten viele Mühen zu bewältigen hätten, ihre Träume abhanden gekommen. Daher sei es gut, das Bauen einmal in die Hände derer zu geben, die noch richtig gut träumen könnten, in die der Kinder.

Neben architektonischen und physikalischen Grundlagen, die sich beim Bau von Häusern, Türmen und Bögen erschließen, spürt die Mitmachausstellung spannenden Fragen nach: Warum fallen Wände nicht um? Wie wirken Licht und Farbe in Räumen? Und wie hält man ein Gebäude mit möglichst wenig Energie warm?

Entwickelt wurde „HAUSgedacht - Architektur planen, bauen, gestalten“ vom Kindermuseum München. Hauptförderer der Ausstellung ist in Rüsselsheim die städtische Wohnungsbaugesellschaft gewobau, die in vielerlei Hinsicht für das Thema Bauen in der Stadt steht. „Beim Thema Architektur planen, bauen, gestalten lag es nahe, dass die gewobau sich als Hauptförderer der Mitmachausstellung engagiert. So können wir zeigen, wie sich die Welt des Planens und Bauens praktisch für uns in Rüsselsheim darstellt“, begründete Geschäftsführer Torsten Regenstein das Engagement. Die gewobau bietet den Kindern und Jugendlichen auch eine eigene Station in der Ausstellung. Anhand von Bildern von Wohngebäuden und Grundstücken der gewobau werden die Themen der Ausstellung aufgegriffen und an praktischen Beispielen aus Rüsselsheim erläutert. Dazu gibt es auch ein Gewinnspiel. Wer den gesuchten Lösungssatz richtig vervollständigt und abgibt, hat die Möglichkeit, eines von zehn exklusiven Lego Sets „Skyline Rüsselsheim“ zu gewinnen. Weitere Unterstützer der Ausstellung sind die Nassauische Heimstätte und die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen.

Das sehenswerte Stadt- und Industriemuseum der Stadt Rüsselsheim am Main hat seinen Sitz in der historischen Festungsanlage in unmittelbarer Nähe zum Kunstzentrum Opelvillen und dem spätromantischen Verna-Park. Rund 16.000 Besucherinnen und Besucher kommen alljährlich in das Museum. Die Mitmachausstellungen erreichen durchschnittlich 3.000 bis 5.000 Besucherinnen und Besucher.

 

Link zu Zurück zur Übersicht