Bild: Header Stadtleben Rüsselsheim am Main

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Ausweitung der Impfung auf alle

 

Seit Anfang Juni können sich auch in Hessen alle Bürgerinnen und Bürger für einen persönlichen Impftermin registrieren. Bei der Terminvergabe werden allerdings zunächst noch die priorisiert zu behandelnden Personengruppen bevorzugt Termine zugewiesen.

 

In Hessen stehen 28 Impfzentren zur Verfügung. Das Zentrum für Impfungen im Kreis Groß-Gerau findet sich in der Sporthalle der Martin-Buber-Schule in Groß-Gerau (Wilhelm-Seipp-Straße 1). Außerdem können mittlerweile Hausärztinnen und -ärzte die Schutzimpfung vornehmen. Erst- und Zweitimpfung finden an gleicher Stelle statt.

 

Eine Terminvereinbarung ist über mehrere Wege möglich und kann entweder telefonisch oder über das Internet erfolgen. Wer sich registriert, bekommt die Termine für Erst- und Zweitimpfung automatisch per Post oder per E-Mail. Wenn der Vorschlag nicht passt oder ein Paartermin bevorzugt wird, können Umbuchungen jederzeit online oder täglich zwischen 8 und 20 Uhr telefonisch erfolgen. Um Überlastungsspitzen entgegenzuwirken, bietet das Land Hessen jeweils zwei Möglichkeiten an, die gleichberechtigt zur Terminvergabe führen:


Anmeldung per Telefon über:

116 117 oder 0611 505 92 888

Die Hotlines sind täglich von 8 bis 20 Uhr erreichbar, auch an Sonn- und Feiertagen.

Anmeldung im Internet-Anmeldeportal über:

impfterminservice.de oder impfterminservice.hessen.de

Für den vollen Impfschutz sind zwei Impfungen nötig. Deshalb müssen zwei Termine vereinbart werden: Für die erste Impfung sowie für die notwendige zweite Impfung.

 

 

Neu: Impfhotline des GPR Gesundheits- und Pflegezentrums Rüsselsheim für alle

 

Das GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim hat unter der Telefonnummer 06142 88-3888 eine Impfhotline eingerichtet. Hier können sich sowohl Patienten aller GPR MVZ Praxen als auch Patienten, die nicht bei einer MVZ Praxis registriert sind, zur Covid-Impfung anmelden. Es wird dann eine Warteliste erstellt und die Impfwilligen erhalten im Nachgang ihren Impftermin.

Es kann sich ausnahmslos jeder Impfwillige an die Hotline wenden. Die Telefonnummer ist vorerst montags, dienstags und donnerstags von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr, mittwochs von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr und freitags von 10.00 bis 13.00 Uhr besetzt.

Außerdem besteht die Möglichkeit, sich per E-Mail anzumelden. Unter der E-Mail-Adresse impfung@gpr-mvz.de müssen die folgenden Informationen zwingend angegeben werden:

-    Vor- und Nachname
-    Telefonnummer
-    Geburtsdatum
-    Wohnort
-    Angabe der Prioritätengruppe
-    Angabe, ob der Patient in einer der GPR MVZ Praxen behandelt wird
-    Präferierter Impfstoff (BioNTech, AstraZeneca oder Johnson & Johnson)
-    Erst- oder Zweitimpfung

 

 

Weitere Informationen


zu den Impfungen in Hessen:
Link zu Link zur Online-Anmeldung (Kassenärztliche Vereinigung)
Link zu Link zur Online-Anmeldung (Land Hessen)

Link zu Link zum Impf-Informationsportal des Landes Hessen

Link zu Download Flyer "Zwei Wege zur Impfung" (PDF)

Link zu Link zur Übersicht zu den Priorisierungsgruppe 1 bis 4

 

Pressemitteilungen des Landes Hessen und des Landkreises

Link zu Impfbörse öffnet wieder: Interessierte aus dem Kreis können sich für „Rest-Impfstoffe“ bewerben (vom 20. Mai 2021)

Link zu Impf-Registrierung für alle Bürgerinnen und Bürger soll ab Juni möglich sein (vom 17. Mai 2021)

Link zu Impfungen mit Astrazeneca ab sofort für alle Personen ab 60 Jahren (vom 16. April 2021)

Link zu Schutzimpfungen starten in Hausarztpraxen (vom 7. April 2021)

 

allgemein zur Corona-Impfung:
Für weitere Informationen hat das Bundesministerium für Gesundheit eine Internetseite zur Corona-Schutzimpfung geschaltet. Darauf werden auch Häufig gestellte Fragen (FAQ) abgebildet und regelmäßig aktualisiert.

Link zu Internetseite zur Corona-Schutzimpfung