Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

29.10.2018

Verleihung der Verdienstplaketten für kulturelle Leistungen 2017 und 2018

Im Foyer des Theaters Rüsselsheim werden am Sonntag (4. November) Menschen geehrt, die sich über viele Jahre hinweg ehrenamtlich für das kulturelle Leben in der Stadt engagiert haben. Da der städtische Haushalt im Jahr 2017 nicht genehmigt worden war, konnten die Empfängerinnen und Empfänger der Verdienstplakette des Jahres 2017 nicht im gewohnten Rahmen geehrt werden. Nun verleiht Bürgermeister und Kulturdezernent Dennis Grieser in einer Doppelveranstaltung die Verdienstplaketten in Bronze für die Jahre 2017 und 2018.

Geehrt werden für das Jahr 2017 Rico Bozenhard (CompUserClub Rüsselsheim e.V.), Alice Kraus (CompUserClub Rüsselsheim e.V.) und Ursula Metz (Schwarze Elf e.V.). Mit der Verdienstplakette 2018 ausgezeichnet werden Adelheid Kolb (Gesangverein Rüsselsheim-Königstädten e.V.), Helga Steinhilper (Gesangverein Rüsselsheim-Königstädten e.V.) sowie Friedel Roosen (Mir Haßlischer e.V.).

Auch Sabine Schaplowski, 1. Vorsitzende des Stadtverbands der Kulturellen Vereine, wird ein Grußwort sprechen. Die Feierstunde ist öffentlich und beginnt um 11 Uhr. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zum Besuch der Veranstaltung eingeladen. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung durch den Gesangverein Frohsinn 1858 e.V. Rüsselsheim-Königstädten. Der Zugang in das Theater ist ab 10.30 Uhr möglich.

Seit 1991 vergibt der Magistrat der Stadt Rüsselsheim in der Regel einmal jährlich eine Verdienstplakette für kulturelle Leistungen in Bronze für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit auf dem Gebiet der Kultur. Bislang wurden so mehr als 90 Personen ausgezeichnet.

 

Link zu Zurück zur Übersicht