Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

30.04.2020

Stadtbücherei Rüsselsheim öffnet mit eingeschränktem Angebot

In Hessen dürfen Öffentliche Bibliotheken laut Corona-Verordnung der Hessischen Landesregierung seit Montag, 20. April 2020 wieder öffnen. Die Hygieneregeln zum Infektionsschutz müssen natürlich weiter eingehalten werden. Um dies möglich zu machen, musste im Vorfeld ein umfangreiches Konzept mit Maßnahmen zu Schutz und Hygiene entwickelt werden, das den Verordnungen der Landesregierung und den Empfehlungen des Deutschen Bibliotheksverbandes (DBV) folgt.

Das Team der Stadtbücherei freut sich, ab Montag, 04. Mai 2020 wieder öffnen zu können – wenn auch unter Auflage verschiedener Maßnahmen. So sind die Öffnungszeiten der Stadtbücherei Am Treff zunächst reduziert auf Montag, Donnerstag und Freitag von 11 – 13, 15 – 18 Uhr. Während dieser Zeit können Bücher und andere Medien ausgeliehen und zurückgeben werden. Auch neue Leseausweise können weiterhin während der Öffnungszeiten ausgestellt werden.

Um die Nutzer*innen und die Mitarbeitenden zu schützen, muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Besucher*innen der Bibliothek sollen ihren Aufenthalt so kurz wie möglich gestalten. Außerdem bittet die Stadtbücherei die folgenden Punkte zu beachten.

•    Tageszeitungen stehen nicht zur Verfügung.
•    Vor Ort können keine Zeitschriften gelesen werden.
•    keine Ausleihe von Spielen
•    keine Nachhilfe
•    keine Lerngruppen
•    Rechner (PCs) und Kopierer stehen nicht zur Verfügung
•    Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Meter;
dies gilt auch vor dem Eingang der Stadtbücherei


Stadtbücherei online
https://opac.kultur123ruesselsheim.de:18443/, www.kultur123ruesselsheim.de/stadtbuecherei, Facebook und Instagram.

 

Link zu Zurück zur Übersicht