Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

16.07.2020

Auf den Spuren der Opels und der Opeler: 360°-Panorama-Führung im Rahmen des Kultursommers 2020

Das Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim ist bei der diesjährigen Ausgabe der Reihe „Kultur im Sommer“, die begleitend zum Veranstaltungsprogramm im Adamshof auch auf digitale Angebote setzt, mit einer virtuellen 360°-Führung vertreten. In den kurzen, visuell attraktiven Episoden werden zehn unterschiedliche Orte, die in der Familien- und Werksgeschichte der Opels sowie der Opelarbeiterinnen und -arbeiter eine Rolle spielen, vorgestellt. Bei der Führung können nicht nur Lokalitäten in Rüsselsheim selbst erkundet werden, sondern es stehen auch virtuelle Kurztrips in die Umgebung auf dem Programm. Die 360°-Perspektive ermöglicht eine genauere Wahrnehmung des Ortes. Ergänzt werden die Videoaufnahmen stellenweise mit informativen historischen Fotografien und Abbildungen. Die 360°-Panorama-Führung ist ein Projekt des Stadt- und Industriemuseums und der Stadt Rüsselsheim am Main. Der Serienauftakt mit dem Titel „Ohne Pedder ewig Letzter“ – Der Opel, die Opels und die Opeler wurde in der Werkshalle D5 gedreht und wird am Freitag (17. Juli) um 12 Uhr auf https://www.kulturbuehne-ruesselsheim.de/rundgang.php und dem youtube-Kanal des Kulturzentrums das Rind veröffentlicht. Auf beiden Plattformen kommt jeden Tag um 12 Uhr eine weitere Folge der insgesamt zehnteiligen Führung hinzu.

 

Link zu Zurück zur Übersicht