Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

23.06.2022

Ultranet: Bürgerdialog zum Stromnetzausbau sowie Wohnumfeld- und Gesundheitsschutz

Durch den Landkreis Groß-Gerau an Rüsselsheim vorbei und durch den Landkreis Main-Taunus ist die Gleichstromverbindung Ultranet geplant. Deswegen bietet der Bürgerdialog Stromnetz am Dienstag (28. Juni) von 17.30 Uhr bis 20 Uhr eine Bürgerinformationsveranstaltung mit Themenmarkt in der Riedhalle (Groß-Gerau) an. Bei der Veranstaltung informieren Fachleute über die Energiewende und den Stromnetzausbau sowie über den Umwelt- und Gesundheitsschutz beim Übertragungsnetzausbau in den beiden Landkreisen. Darauf macht die Stadt Rüsselsheim aufmerksam.

Ziel der Veranstaltenden ist es, dass Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch mit Expertinnen und Experten kommen, um ihre Fragen zum Bedarf, zur Funktion und zu den Auswirkungen von Stromübertragungsleitungen zu stellen. Um den Verlauf der geplanten Leitung Ultranet wird es bei der Veranstaltung nicht gehen. Dieser ist Teil des formellen Planungsprozesses.

Eine Anmeldung zur Teilnahme an dem Bürgerdialog ist erforderlich. Informationen zur Veranstaltung und den anwesenden Expertinnen und Experten gibt es unter
www.buergerdialog-stromnetz.de/veranstaltung/buergerinformationsveranstaltung-gross-gerau/
Dort ist auch die Anmeldefunktion für die beiden Zeitfenster zu finden, von denen eines ausgewählt werden soll. Veranstaltungsort für angemeldete Gäste ist die Riedhalle, Am Sportfeld 1 in Groß-Gerau.

Weiterführende Informationen zum Stromnetzausbau gibt es unter www.netzausbau.de, speziell zum Ultranet unter www.netzausbau.de/vorhaben2.

Im Rahmen des Planfeststellungsverfahren für die Ultranet-Trasse wird die Stadt Rüsselsheim deutlich machen, dass sie den 400 Meter-Abstand zur Wohnbebauung für zwingend erforderlich hält.


 

Link zu Zurück zur Übersicht