Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

01.09.2022

Standesamt Rüsselsheim bietet 2023 wieder Samstags-Trautermine an

Im kommenden Jahr bietet das Standesamt der Stadt Rüsselsheim am Main wieder Trauungen an Samstagen an. „Die Samstage sind sehr beliebte Termine, die die Stadt Rüsselsheim als besonderen Service anbietet. In Rüsselsheim können Heiratswillige ihre Hochzeit in einem ganz besonderen Ambiente feiern. Neben dem historischen Ratssaal im Rathaus stehen die denkmalgeschützte Alte Mühle im Verna-Park, die stilvollen Opelvillen, der prunkvolle Kaisersaal in Königstädten, das urige Gretchen in Bauschheim und ganz neu auch die Motorworld im Opel-Altwerk zur Verfügung“, sagt Oberbürgermeister Udo Bausch. Reservierungen nimmt das Standesamt ab sofort entgegen, entweder online unter https://traukalender.ruesselsheim.de oder telefonisch unter den Telefonnummern 06142 83-2723 und -2380.

An folgenden Samstagen bietet das Standesamt 2023 Trauungen an: 28. Januar, 25. Februar, 25. März, 29. April, 13. Mai, 3. Juni, 15. Juli, 09. September, 14. Oktober, 11. November, 2. Dezember. Heiraten ist in Rüsselsheim am Main natürlich nicht nur an Samstagen möglich. Paare können sich auch mittwochs und freitags das Ja-Wort geben. Trauungen finden grundsätzlich zwischen 9.30 und 12.30 Uhr statt.

Die Standesbeamtinnen oder der Standesbeamte informieren gern darüber, welche Unterlagen notwendig sind, damit eine Trauung durchgeführt werden kann. Gerade bei Verlobten mit ausländischen Staatsangehörigkeiten sind längere Vorlaufzeiten zu beachten, insbesondere dann, wenn Urkunden aus dem Ausland besorgt werden müssen. Informationen über die verschiedenen Orte, an denen Trauungen in Rüsselsheim möglich sind, gibt es im Internet unter www.ruesselsheim.de.

 

Weitere Informationen

Link zu Traukalender der Stadt Rüsselsheim am Main

Link zu Informationen zu standesamtlichen Trauungen

 

Link zu Zurück zur Übersicht