Rüsselsheim Rathaus

Dienstleistungen A-Z

Schulentwicklung / Inklusion

Der Aufgabenbereich Schulentwicklung/Inklusion ist direkt dem Schuldezernenten untergeordnet. Hier werden übergeordnete Fragen zur allgemeinen Entwicklung der Rüsselsheimer Schullandschaft und der Inklusion bearbeitet. Drei Schwerpunkte sind:

  • die Abarbeitung der aus dem aktuellen Schulentwicklungsplan resultierenden Projekte
  • die Entwicklung neuer Schulentwicklungspläne
  • Begleitung der Modellregion „Inklusive Bildung“


Schulentwicklungsplanung
Zu den Aufgaben des Schulträgers gehört es, allen Kindern und Jugendlichen einen möglichst wohnortnahen Schulbesuch mit einem umfassenden Angebot zu ermöglichen. Dabei sollen insbesondere gleiche Bildungschancen für alle Schülerinnen und Schüler gewährleistet werden.

Jeder Schulträger erstellt regelmäßig einen regional abgestimmten Schulentwicklungsplan. Der Plan betrachtet die aktuellen Zahlen der Schülerinnen und Schüler und gleicht sie mit den Prognosen für eine mittelfristige Entwicklung ab. Auf dieser Grundlage werden gegebenenfalls Organisationsänderungen für eine sinnvolle, zweckmäßige und zukunftsorientierte Aufstellung der Schullandschaft vorgeschlagen.

Ziel der Schulentwicklungsplanung in Rüsselsheim ist es, das längere gemeinsame Lernen für alle Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen. Die räumlichen und sächlichen Bedingungen sollen an allen Schulen vergleichbar sein. Sie sollen die Voraussetzungen für die Umsetzung von modernem Unterrichtes, inklusiver Beschulung und einem guten Ganztagsangebot schaffen und so einen Beitrag zu mehr Bildungsgerechtigkeit leisten.

Die Stadtverordnetenversammlung hat den Entwurf des „Schulentwicklungsplan für die Stadt Rüsselsheim 2014 – 2019“ am 09.07.2014 beschlossen. Das Hessische Kultusministerium hat den Plan genehmigt.
 
Nachfolgend sind alle Unterlagen zur Beschlussfassung des Schulentwicklungsplanes zusammengefasst:
Link zu DS 383 - Schulentwicklungsplan (SEP) für die Stadt Rüsselsheim 2014 - 2019 (PDF)
Link zu DS 383 - Stadtverordnetenvorlage „SEP für die Stadt Rüsselsheim 2014 - 2019“ (PDF)
Link zu DS 383 - Anträge SEP für die Stadt Rüsselsheim 2014 - 2019 (PDF)
Link zu DS 383 - Beschlussnachträge SEP für die Stadt Rüsselsheim 2014 - 2019 (PDF)
Link zu DS 383a - Stadtverordnetenvorlage „Stellungnahmen SEP“ (PDF)
Link zu DS 383a - Stellungnahmen SEP Teil 2 (PDF)
Link zu DS 383a - Stellungnahmen SEP Teil 1 (PDF)
Link zu Erläuterungsbericht zum SEP für die Stadt Rüsselsheim 2014 - 2019 (PDF)

Link zu DS 507 - Nachtrag zum SEP 2014 - 2019 (PDF)

Kontakt

Magistrat der Stadt Rüsselsheim

Petra Reichert

Telefon:

06142 83-2713

E-Mail:petra.reichert@ruesselsheim.de

 

Adresse

Marktplatz 4 (Eingang Faulbruchstraße)

65428 Rüsselsheim am Main

Link zu Adresse im Stadtplan anzeigen

Link zu Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr

 

Öffnungszeiten

nach Terminvereinbarung