Inhalt anspringen
Zurück zur Homepage
Pressemitteilung

Gelbe Fußabdrücke auch zur Grundschule Innenstadt

Nach einer Aktion an der Grundschule Hasengrund weisen nun auch an der Grundschule Innenstadt aufgemalte gelbe Fußabdrücke einen sicheren Weg zur Schule.

Kinder malen gelbe Fußabdrücke auf den Gehweg

Unter der Leitung der Abteilung Mobilität der Stadt Rüsselsheim am Main und in Zusammenarbeit mit Kerstin Theis und weiteren Lehrkräften der Grundschule Innenstadt haben Kinder die gelben Fußabdrücke im Umfeld der Schule auf den Gehweg aufgemalt. 

Die Aktion dient dazu, Schulwege möglichst sicher zu gestalten und die Schulmobilitätspläne mit Leben zu füllen. Diesen Plan hat die Schule im Rahmen des Beratungsprogramms „Besser zur Schule“ entwickelt, um neben sicheren auch nachhaltige Schulwege zu fördern. Die gelben Fußabdrücke haben die Kinder an wichtigen Punkten im Schulumfeld aufgebracht und die Wege markiert, die im Schulwegeplan vorgesehen sind.

Im kommenden September startet zudem die Initiative „Zu Fuß zur Schule“. Während der zweiwöchigen Aktion werden die Schülerinnen und Schüler ermutigt, den Weg zur Schule zu Fuß zurückzulegen. Dies fördert nicht nur die Gesundheit der Kinder, sondern trägt auch zur Verringerung des Verkehrsaufkommens und der Abgas-Emissionen bei.

Das Netzwerk „Besser zur Schule Rüsselsheim“, das im Herbst 2022 gegründet wurde, engagiert sich ebenfalls für nachhaltige Schulmobilität und koordiniert regelmäßig Treffen zur Weiterentwicklung entsprechender Maßnahmen. Das nächste Treffen ist für Oktober 2024 geplant.

Für Schulen, die an ähnlichen Projekten interessiert sind, oder Unterstützung bei der Durchführung von Aktionen wie der gelben Fußabdruck-Markierung wünschen, steht die Abteilung Mobilität der Stadtverwaltung Rüsselsheim am Main für weitere Informationen zur Verfügung. Sie ist per E-Mail an mobilitaetruesselsheimde zu erreichen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise