Bild: Header Stadtporträt Rüsselsheim

Begrünungsmaßnahmen - damit es in Kürze noch mehr blüht!

Die Stadt führt umfangreiche Begrünungsmaßnahmen durch, um die Biodiversität zu fördern. Wir zeigen hier Beispiele von Flächen, die im Frühjahr und Sommer 2020 erstmals aufgeblüht sind.

 

Danach folgen Beispiele von Begrünungsmaßnahmen, die im Herbst 2020 durchgeführt wurden, damit es ab dem kommenden Frühjahr noch mehr bunt blüht.

 

Dies ist nicht nur schön, sondern auch eine wichtige Nahrungsquelle für Insekten.

 

 

Foto: Blühende Wiese (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Blühende Wiese (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Blühende Wiese (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Blühende Wiese (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Blühende Wiese (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Blühende Wiese (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)

Adam-Opel-Straße

 

Auf einer Fläche von 720 Quadratmetern wurden im Bereich der beiden Knotenpunkte Adam-Opel / Evreuxring und Adam-Opel / Hessenring rund 73.000 Blumenzwiebeln im maschinell gepflanzt. Dazu gehören unter anderem Schneeglöckchen, Tulpen, Traubenhyazinthen, Lilien und Narzissen.
Außerdem erfolgt eine spezielle Ansaat mit Blumen und Kräutern. im Frühjahr werden unter anderem Scharfgarbe, Berglauch, Acker-Ringelblume und Wiesensalbei zu sehen sein.


Insgesamt werden hier Flächen in einer Größe von rund 2.000 Quadratmetern neu begrünt. 720 Quadratmeter sind im Rahmen des Umbaus neu entstanden.

Foto: Pflanzen von Blumenzwiebeln und Einsäharbeiten (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Pflanzen von Blumenzwiebeln und Einsäharbeiten (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Pflanzen von Blumenzwiebeln und Einsäharbeiten (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Pflanzen von Blumenzwiebeln und Einsäharbeiten (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Pflanzen von Blumenzwiebeln und Einsäharbeiten (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Pflanzen von Blumenzwiebeln und Einsäharbeiten (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)

Nauheimer Straße

 

Nach dem die Kanal- und Straßenarbeiten am Kreuzungspunkt Nauheimer Straße / Ecke Höngenstraße abgeschlossen sind, wurden Neuanpflanzungen vorgenommen. Neben zwei neuen Bäumen wurden Stauden und Zwiebeln gepflanzt.

Foto: Pflanzarbeiten an der Nauheimer Straße (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Pflanzarbeiten an der Nauheimer Straße (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Pflanzarbeiten an der Nauheimer Straße (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)

Rathaus

 

Neben insektenfreundlichen Blütensträuchern wurden an der Westseite zur Dammgasse diverse insektenfreundliche,  Bodendecker, Stauden und Zwiebeln gepflanzt. Dazu zählen unter anderem Lavendel, Katzenminze, Fetthenne, Zierknoblauch und Prachtkerze.


Auf der Wiesenflächen am Abgang zur Tiefgarage wurden zusätzlich zu den vorhandenen frühblühenden Zwiebelpflanzen diversen Kräuter und Blumen ausgesäht, um dem den Blühcharakter zu komplettieren. Durch die Komposition der Pflanzen ist sichergestellt, dass ab dem Frühjahr bis in den Herbst hinein immer etwas blüht und duftet.

Foto: Säh- und Pflanzarbeiten am Rathaus, Bereich Dammgasse (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Säh- und Pflanzarbeiten am Rathaus, Bereich Dammgasse (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Säh- und Pflanzarbeiten am Rathaus, Bereich Dammgasse (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)

Alexander-Flemming-Ring

 

Für die geplante Neupflanzung von sechs Bäumen wurden die ersten Baumquartiere vorbereitet. Außerdem wird eine Fläche von zirka 850 Quadratmeter vorbereitet, auf der Spezialansaaten mit Kräutern und Blumen, erfolgen.

Friedhofstraße

 

Nachdem die Kanal- und Straßenarbeiten am ersten Bauabschnitt der Friedhofstraße abgeschlossen sind, wurden Anfang November Neuanpflanzungen vorgenommen. Neben fünf neuen Bäumen wurden auch Stauden und Zwiebeln gepflanzt, die wenig Pflege benötigen.

Foto: neuer Baum (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: neuer Baum (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Impression Friedhofstraße
Foto: Baumpflanzung (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Anliefern der Bäume (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)
Foto: Anliefern der Bäume (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)