Stadtleben Rüsselsheim

Ausbildungsinitiative / Fachstelle Jugendberufshilfe

Die 1997 gegründete Fachstelle Jugendberufshilfe der Stadt Rüsselsheim am Main wurde im Oktober 2011 vom Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main an Kultur123/Volkshochschule übergegeben. Zu den Aufgaben der Fachstelle gehören die Projekte „Bildungspatenschaft“ und „ESF — Jugend stärken um Quartier“, sowie die Beratungsstelle Ausbildung und Arbeit mit ihren Angeboten.

 
Im Jahr 2014 konnten die Aufgaben der Fachstelle angepasst werden. Insbesondere das Übergangsmanagement wurde um die Grundschulen und Gymnasien erweitert. Die Fachstelle ist im Bereich des Übergangs Schule hin zum Beruf und der Hessenweiten Strategie OloV für alle Schulen in Rüsselsheim beratend zuständig.

 
Schwerpunkte der Arbeit sind dabei:

  • Die Koordination und Weiterentwicklung der städtischen Ausbildungsinitiative
  • Ansprechpartner für Betriebe, Vereine, Institutionen und politische Gremien und so weiter für alle Fragen rund um das Thema „Übergang Schule - Beruf“
  • Die operative Umsetzung einzelner Bausteine der Ausbildungsinitiative
  • Förderung lokaler Kooperationen und Verzahnung der Angebote für junge Menschen in der Region

 

Eigenbetrieb Bildung und Kultur - Teilbetrieb Volkshochschule

Beratungsstelle Ausbildung und Arbeit / Kompetenzagentur
Berufswegplanung
Fachstelle Jugendberufshilfe

Johanna Burkhardt

Kürbisstraße 42

65428 Rüsselsheim am Main

Telefon: 06142 79651-23

Fax: 06142 79651-19

E-Mail: j.burkhardt@kultur123ruesselsheim.de

Link zu Internetseite: Volkshochschule