Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Aktuelle Bauleitplanung

Beteiligung der Öffentlichkeit zu Bauleitplan-Verfahren / Bebauungsplan-Verfahren

Die Bauleitplanung ist ein Planungswerkzeug zur Lenkung und Ordnung der städtebaulichen Entwicklung einer Stadt oder Gemeinde. Mit ihr wird die Art und auch das Maß der Nutzung für ein Baugebiet festgesetzt.

 

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Bauleitplan-Verfahren, die derzeit gemäß Paragraf 3 und 4a des Baugesetzbuches im Stadium der Beteiligung der Öffentlichkeit sind. Gleichzeitig werden diese Unterlagen im Rathaus, Zimmer 100, während der allgemeinen Dienstzeiten zur Einsicht bereit gehalten. Die Dauer der Auslegung entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Verfahren.

 

 

Vorhabenbezogenes Bebauungsplanverfahren V + E 11 „Hans- Sachs- Straße“

Vorhabenbezogenes Bebauungsplanverfahren V + E 11 „Hans- Sachs- Straße“
Verbindliche Bauleitplanung der Innenentwicklung, Gemarkung Rüsselsheim, Flur 12

Vorentwurfsfassung zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit sowie zur frühzeitigen Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange am Verfahren.

 

Der Vorentwurf zum vorhabenbezogenen Bebauungsplanverfahren V + E 11 „Hans- Sachs- Straße“ bestehend aus dem Geltungsbereich, dem Bebauungsplanvorentwurf mit der Planzeichenerklärung, dem Vorentwurf der textlichen Festsetzungen und der Begründung, mit dem derzeitigen Entwurfsstand des Vorhaben- und Erschließungsplans sowie die zugehörigen fachtechnischen Untersuchungen liegt in der Zeit vom 19. 11.2021 bis zum 20.12.2021 im Rathaus in Rüsselsheim am Main, Marktplatz 4, Dezernat III, Fachbereich Stadt- und Grünplanung, Bereich Stadtplanung, 2. Obergeschoss, Schaukasten/ Informationsfach vor Zimmer 100, während der allgemeinen Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr öffentlich aus. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit. von montags bis mittwochs von 13 bis 16 Uhr, donnerstags von 14 bis 16 Uhr Einsicht in die Planunterlagen zu nehmen. Die Einsichtnahme vor Ort erfordert eine vorherige Terminvereinbarung.

Sonderregelung aufgrund der Corona-Pandemie: Es ist zu beachten, dass der Publikumsverkehr im Rathaus Rüsselsheim aktuell anlässlich der Corona-Pandemie bis auf weiteres stark eingeschränkt ist und eine Einsichtnahme vor Ort nur nach telefonischer Terminvereinbarung (Tel.: 06142/ 83- 2330 oder /83- 2259) oder einer Terminvereinbarung per E-Mail (fb-stadt-gruen-planung@ruesselsheim.de) möglich ist. Aktuelle Informationen zur Öffnungssituation des Rathauses finden Sie unter www.ruesselsheim.de. Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass aus aktuellem Anlass in der Zeit der Corona- Pandemie die allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregelungen anzuwenden sind. Die Hinweisschilder an den Eingängen des Rathauses sind zu beachten.

Es wird darauf hingewiesen, dass Stellungnahmen zur Vorentwurfsplanung innerhalb des oben genannten Zeitraumes schriftlich zur Niederschrift (an: Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main, FB Stadt- und Grünplanung, Marktplatz 4, 65428 Rüsselsheim am Main) oder elektronisch (an: fb-stadt-gruen-planung@ruesselsheim.de) abgegeben werden können. Es wird darauf hingewiesen, dass gemäß § 4a Abs. 6 BauGB Stellungnahmen, die im Verfahren der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nicht fristgerecht abgegeben worden sind, unberücksichtigt bleiben.

Es ist zu beachten, dass die Stellungnahme nur berücksichtigt werden kann, wenn der Name und die Adresse sowie das Datum und die Bezeichnung des Bebauungsplanes angegeben sind. Hierbei werden personenbezogene Daten, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, die allein zur Information über das durchgeführte Verfahren dienen, verarbeitet. Mit der Abgabe einer Stellungnahme erklärt sich die abgebende Person mit dieser Verarbeitung einverstanden. Sie willigt ein, dass die Stadt Rüsselsheim am Main oder ein von der Stadt beauftragter Dritter (z.B. ein externes Planungsbüro) ihr postalisch oder per E-Mail Informationen zum durchgeführten Verfahren zukommen lässt. Sie ist gemäß § 15 der Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO) jederzeit berechtigt, die Stadt Rüsselsheim am Main oder den von der Stadt eingeschalteten Dritten um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen. Gemäß § 17 DSGVO kann sie jederzeit gegenüber der Stadt Rüsselsheim am Main oder dem von der Stadt eingeschalteten Dritten die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Link zu Anlage 01   Übersicht Anlagen vorhabenbezogenes Bebauungsplanverfahren V+E11 (PDF)
Link zu Anlage 02   Räumlicher Geltungsbereich V+E11 (PDF)

Link zu Anlage 03   Planzeichung B-Plan V+E11 (PDF)

Link zu Anlage 05   Festsetzungen zum Verfahren V+E11 (PDF)

Link zu Anlage 06   Begründung zum Verfahren V+E11 (PDF)

Link zu Anlage 07   Artenschutzgutachten "Hans Sachs-Straße 98A" in Rüsselsheim (PDF)

Link zu Anlage 8.1. Verkehrsgutachten Endbericht (PDF)

Link zu Anlage 8.2  Anlagen Verkehrsgutachten Teil 1 (PDF)

Link zu Anlage 8.2  Anlagen Verkehrsgutachten Teil 2 (PDF)

Link zu Anlage 09   Schalltechnische Untersuchung vorhabenbezogener Bebauungsplan V+E 11 (PDF)
Link zu Anlage 10   Veröffentlichung Amtliche Bekanntmachung Tageszeitungen am 11.11.2021 (PDF)


Stellungnahmen können schriftlich an den

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Fachbereich Stadt- und Grünplanung
Marktplatz 4
65428 Rüsselsheim am Main
 
oder per E-Mail an

stadt-gruen-planung@ruesselsheim.de

 
gesendet werden. Im Betreff bitten wir anzugeben, auf welches Bauleitplanverfahren sich die Stellungnahme bezieht.

 

Adresse

Marktplatz 4

65428 Rüsselsheim am Main

Link zu Adresse im Stadtplan anzeigen

Link zu Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr

Donnerstag: 16 bis 18 Uhr