Bild: Header Stadtleben Rüsselsheim am Main

Informationen zum Corona-Virus

Letzte Aktualisierung am 24. Juni 2020 um 14:05 Uhr

 

Hier finden Sie Informationen zum Corona-Virus. Die Stadt Rüsselsheim steht zu diesem Thema in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt des Kreises Groß-Gerau. Eine Zusammenfassung zum derzeitigen Stand der Verordnungen finden Sie unter den Pressemitteilungen unten auf dieser Seite.

 

Für Bürgerinnen und Bürger hat der Kreis Groß-Gerau verschiedene Hotlines eingerichtet. Das Bürgertelefon ist täglich von 8 bis 20 Uhr geschaltet:

 

  • Bürgertelefon des Kreises: 06152 989-898
  • Gesundheitsamt Groß-Gerau: 06152 989-213
  • Kreisklinik Groß-Gerau: 06152 986-2110

 

Zudem hat die Stadt Vorkehrungen zum Schutz gegen Corona-Infektionen beschlossen, die den Anordnungen des Hessischen Sozialministeriums und Empfehlungen des Gesundheitsamts folgen. Ziel ist weiterhin, eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

 

Eingeschränkter Zugang zu Ämtern und Dienststellen der Stadt Rüsselsheim

Die Dienststellen und Einrichtungen der Stadtverwaltung können aufgrund der Vorkehrungen gegen das Corona-Virus nur nach vorheriger Terminvergabe aufgesucht werden. Der Erstkontakt muss grundsätzlich telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Nur in einem dringenden Bedarfsfall wird danach ein persönlicher Termin vergeben.

 

Außerdem werden die Öffnungszeiten eingeschränkt auf:

Montag bis Freitag: 8 Uhr bis 12 Uhr,

Donnerstag zusätzlich: 15 Uhr bis 18 Uhr. 

 

Bürgerinnen und Bürger werden angehalten, lediglich zwingend notwendige Behördengänge zu tätigen. Personen, die aus Risikogebieten zurückkehren, werden aufgefordert, keine Behördengänge selbst zu tätigen.

 

Die Stadt empfiehlt überall dort, wo in den Dienstgebäuden der Mindestabstand unterschritten werden könnte, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, beispielsweise in Fluren. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist grundsätzlich freiwillig.

 

Wie ist die Stadtverwaltung zu erreichen?

Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind zu den üblichen Zeiten telefonisch oder per E-Mail zu erreichen. Der Erstkontakt muss grundsätzlich telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Nur in einem dringenden Bedarfsfall wird danach ein persönlicher Termin vergeben.

 

Wenn Sie einen Termin erhalten haben, melden Sie sich bitte in dem entsprechenden Dienstgebäude. Am Eingang der Dienststellen hängt die Kontakttelefonnummer aus, unter der Sie sich melden können.

Erreichbarkeit der Fachämter und Ämter der Stadtverwaltung

Amt für Sport und Bewegung

Telefon: 06142 83-2796

E-Mail: sportundbewegung@ruesselsheim.de

Bauaufsicht

Telefon: 06142 83-2272 und 83-2262

E-Mail: bauaufsicht@ruesselsheim.de

Fachbereich Bildung und Betreuung

Telefon: 06142 83-2470

E-Mail: kindertagesbetreuung@ruesselsheim.de
 

Fachbereich Bürgerservice und Wahlen

Standesamt
Telefon: 06142 83-2726

E-Mail: standesamt@ruesselsheim.de

 

Bürgerservice / InnenStadtbüro / Stadtbüro Dicker Busch
Telefon: 06142 83-2900

Telefon: 06142 83-2907

E-Mail: stadtbuero@ruesselsheim.de
 

Fachbereich Finanzen

Kasse und Vollstreckung:
Telefon: 06142 83-2577, E-Mail: dagmar.strehle@ruesselsheim.de


Für alle weiteren Bereiche inklusive der Steuerabteilung und Wohnungsbauförderung:
Telefon: 06142 83-2223, E-Mail: sabine.rinke@ruessesheim.de

 

Fachbereich Gebäudewirtschaft

Telefon: 06142 83-2530

E-Mail: gebaeudewirtschaft@ruesselsheim.de

 

Fachbereich Gesundheit und Soziales

Bereich Wohnen
Telefon: 06142 83-2547

E-Mail: wohnungswesen@ruesselsheim.de

 

Obdachlosenbehörde
Telefon: 06142 83-2302 und 06142 83-2254 oder 0171 9130615

E-Mail: obdachlosenbehoerde@ruesselsheim.de

 

Bereich Asyl
Telefon: 06142 83-2092

E-Mail: fluchtundasyl@ruesselsheim.de

 

Fachbereich Jugend und Senioren

Telefon: 06142 83-2140

E-Mail: jugendundsenioren@ruesselsheim.de

 

Jugendförderung
Telefon: 06142 83-2101

E-Mail: jugendfoerderung@ruesselsheim.de

 

Haus der Senioren
Telefon: 06142 83-2121

E-Mail: anette.merkelbach@ruesselsheim.de
 

Fachbereich Kinderschutz und Jugendhilfe

Telefon: 06142 83-2143

E-Mail: soziale.dienste@ruesselsheim.de
 

Fachbereich Personal

Telefon: 06142 83-2245

E-Mail: personalamt@ruesselsheim.de
 

Fachbereich Sicherheit und Ordnung

Allgemeine Ordnungsangelegenheiten
Telefon: 06142 83-2451

E-Mail: ordnungsamt@ruesselsheim.de

 

Straßenverkehrsbehörde
Telefon: 06142 83-2467

E-Mail: stvo@ruesselsheim.de


Gewerbeamt
Telefon: 06142 83-2459

E-Mail: gewerbewesen@ruesselsheim.de

 

Bußgeldstelle und Verkehrsüberwachung
Telefon: 06142 83-2454

E-Mail: bussgeldstelle@ruesselsheim.de

 

Ausländerbehörde
Telefon: 06142 83-2411 und 06142 83-2413

E-Mail: auslaenderbehoerde@ruesselsheim.de

 

Asylangelegenheiten
Telefon: 06142 83-2412

E-Mail: asylwesen@ruesselsheim.de

 

Stadtpolizei
Telefon: 06142 83-2400

E-Mail: stadtpolizei@ruesselsheim.de
 

Fachbereich Stadtentwicklung und Liegenschaften

Telefon 06142 83-2041

E-Mail: wirtschaftsfoerderung@ruesselsheim.de
 

Fachbereich Umwelt und Planung

Telefon: 06142 83-2330

E-Mail: fb-umwelt-planung@ruesselsheim.de

Friedhofsverwaltung

Telefon: 06142 505051 und 06142 505052

E-Mail: friedhofsverwaltung@ruesselsheim.de

Ortsgerichte

Die Ortsgerichte Bauschheim und Königstädten sind geschlossen. Das Ortsgericht Rüsselsheim Stadt übernimmt in dringenden Fällen auch die anderen Bezirke.
Telefon: 06142 83-2267

E-Mail: wolfgang.breuhan@ruesselsheim.de

Stadtarchiv

Telefon: 06142 83-2960

E-Mail: stadtarchiv@ruesselsheim.de
 

Tiefbauamt

Telefon: 06142 83-2279

 

Stadtentwässerung und Wasserbau
Telefon: 06142 83-2385

E-Mail: dirk.adam@ruesselsheim.de


Straßen- und Ingenieurbau
Telefon: 06142 83-2586

E-Mail: achim.dingeldein@ruesselsheim.de

 

Allgemeine Tiefbau-Verwaltung und Vergabestelle für Ausschreibungen
Telefon: 06142 83-2555

E-Mail: christoph.suhr@ruesselsheim.de

Presseinformationen

Ausgewählte Pressemitteilungen der Stadt Rüsselsheim am Main:

 

17. Juni 2020
Link zu Rüsselsheimer Schwimmbäder öffnen wieder für den Badebetrieb
Link zu Rüsselsheims Oberbürgermeister Udo Bausch begrüßt Hilfsprogramme von Bund und Land Hessen

16. Juni 2020
Link zu Sommerferienangebote unter Corona-Bedingungen

10. Juni 2020   

Link zu Hessische Landesregierungen beschließt weitere Schritte in Richtung Normalität

09. Juni 2020
Link zu Kita-Start in Rüsselsheim: „Jedem Kind mit Bedarf haben wir ein Angebot machen können“

05. Juni 2020
Link zu Freibad ab 8. Juni für Vereinssport geöffnet

26. Mai 2020

Link zu Keine Gebühren für Kinderbetreuung im eingeschränkten Regelbetrieb

 

22. Mai 2020

Link zu Sommerschließzeit in den städtischen Kitas

 

Alle weiteren Pressemitteilungen finden Sie in unserem Pressearchiv:

Link zu Link Pressemitteilungen

 

 

Ausgewählte Pressemeldungen der städtischen Gesellschaften
(Städteservice, Stadtwerke, GPR, Theater):

 

Städteservice Raunheim Rüsselsheim

Link zu Wertstoffhöhe wieder offen (vom 30. April 2020)

Link zu Sperrmülltermine wieder möglich (vom 20. April 2020)

 

Stadtwerke Rüsselsheim

Link zu In den Bussen gilt die Pflicht, Mund-Nasen-Schutz zu tragen (vom 23. April 2020)
Link zu Stadtwerke weisen daraufhin: In den Bussen besteht unverändert Fahrscheinpflicht (vom 26. März 2020)

 

GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim

Link zu Separater Eingang im GPR Klinikum für Gäste mit Termin (vom 26. Mai 2020)

Kultur123 Sadt Rüsselsheim

Link zu Stadtbücherei Rüsselsheim öffnet mit eingeschränktem Angebot (vom 30. April 2020)

 

 

Verordnungen und Allgemeinverfügungen

Gültige Verordnungen der hessischen Landesregierung

 

Link zu 1. Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus (Quarantäne)

Link zu Anlage

Link zu 2. Verordnung des Corona-Virus (Besuchsverbot Einrichtungen, Kita- und Schulbesuch)

Link zu Verordnung zu Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungen

Link zu 5. Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus (Einschränkung medizinischer Eingriffe)

Link zu 6. Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus (Meldepflicht Schutzausrüstung)

Link zu Auslegungshinweise

 

Die aufgeführten Verordnungen entsprechen den aktuellen Lesefassungen und berücksichtigen alle bisherigen Veränderungsverordnungen.

 

Sämtliche Verordnungen zum Corona-Virus und die Maßnahmen der Hessischen Landesregierung lassen sich auch hier nachlesen:


Link zuInternetseiten des Hessischen Landesregierung


Mehrsprachige Nähanleitung für Mund-Nasen-Bedeckungen

Grafik: Ab dem 27. April muss in Hessen in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Geschäften, Banken und Postfilialen die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden (Grafik: Stadt Rüsselsheim am Main)

Seit dem 27. April (Montag) gilt in Hessen in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Geschäften, Banken und Postfilialen die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung (sog. Alltagsmasken) zu tragen. Auch auf Wochenmärkten, beim Direktverkauf von Lebensmittelerzeugern, bei Abhol- und Lieferdiensten, bei Abholungen bei Einzelhändlern und Lieferungen durch Einzelhändler sowie in Bibliotheken und Archiven muss ein entsprechender Mund-Nasen-Schutz getragen werden. In Einkaufszentren gilt die Maskenpflicht ebenfalls in den Ladenstraßen.

 

Über die Internetseite des Kreises Groß-Gerau lassen sich Informationen zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen sowie verschiedene Nähanleitungen als PDF herunterladen. Die Nähanleitungen stehen in sechs verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

 

Link zu Empfehlungen und Wissenswertes zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen (RKI)

Link zu Deutsche Anleitung Mund-Nasen-Bedeckung (Buttinette)

Link zu Deutsche Anleitung Mund-Nasen-Bedeckung (Einzigware)

Link zu Deutsche Anleitung Mund-Nasen-Bedeckung (Stadt Essen)

Link zu Türkische Anleitung Mund-Nasen-Bedeckung (Stadt Essen)

Link zu Arabische Anleitung Mund-Nasen-Bedeckung (Stadt Essen)

Link zu Englische Anleitung Mund-Nasen-Bedeckung (Stadt Essen)

Link zu Persische Anleitung Mund-Nasen-Bedeckung (Stadt Essen)

Link zu Portugisische Anleitung Mund-Nasen-Bedeckung (Stadt Essen)

Wichtige Hygieneregeln und Informationen über das Virus

Video: Informationsfilm zur Corona-Virus-Prävention der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Video: "Warum Abstandhalten so wichtig ist" - Informationsfilm der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

 

Zwei Informationsfilme zur Prävention vor dem Corona-Virus hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) veröffentlicht, die Sie hier ansehen können.

 

Wie einfache Hygieneregeln beim Husten und Niesen vor einer Ansteckung schützen, erklärt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) auf diesen Seiten:

Link zu Link Hygienetipps beim Husten und Niesen

 

Richtiges Händewaschen wird hier hier erklärt:

Link zu Link zur Erklärung über richtiges Händewaschen

 

Sehr umfassende und tagesaktuelle Informationen veröffentlicht das Robert-Koch-Institut (RKI) über das Corona-Virus auf seiner Internetseite. Das RKI ist die zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention. Zu seinen Kernaufgaben gehören die Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Krankheiten, insbesondere der Infektionskrankheiten.

Link zu Informationen des Robert-Koch-Instituts über das neuartige Corona-Virus

Mehrsprachige Informationen zum Corona-Virus

Stadt informiert in vier Sprachen zu Corona
Die Stadt Rüsselsheim am Main hat die wichtigsten Verhaltensregeln im Umgang mit dem Corona-Virus kurz und knapp zusammenfasst. Die Information wird in vier Sprachen gegeben, neben Deutsch in Arabisch, Türkisch und Englisch

Die Stadtverwaltung appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, das Virus nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, sondern sich selbst, die Familie, Freunde und Nachbarn durch richtiges Verhalten zu schützen. Sie bittet alle Bürgerinnen und Bürger , die Empfehlungen und Anweisungen der Behörden sehr ernst zu nehmen. Wenn alle sich besonnen verhalten, ist dies auch ein wichtiger Schritt, um ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen, die besonders gefährdet sind, zu schützen und die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

 

Link zu Verhaltensregeln zu Corona in vier Sprachen (PDF)

 

Mehrsprachige Informationen des Landes Hessen

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat darüber hinaus mehrsprachige Informationen sowie Hinweise auf Quellen, wo Sie weitergehende aktuelle Informationen erhalten können, herausgegeben.

 

Im Folgenden können Sie Informationen in diesen Sprachen (in alphabetischer Reihenfolge) herunterladen:

 

Link zu Informationen auf Amharisch

Link zu Informationen auf Arabisch

Link zu Informationen auf Bulgarisch

Link zu Informationen auf Dari

Link zu Informationen auf Deutsch

Link zu Informationen auf Englisch

Link zu Informationen auf Französisch

Link zu Informationen auf Kurdisch

Link zu Informationen auf Polnisch

Link zu Informationen auf Rumänisch

Link zu Informationen auf Russisch

Link zu Informationen auf Somali

Link zu Informationen auf Tigrinya

Link zu Informationen auf Türkisch

Informationen in Leichter Sprache

Das Corona-Virus macht Menschen krank.

Menschen können daran sterben.

Sie können sich aber schützen.

Infos in Leichter Sprache zum Corona-Virus gibt es hier:

 

Link zu Infos von der Stadt Rüsselsheim

Link zu Infos vom Land Hessen

Link: Corona-Informationen für Eltern
Link: Corona-Informationen für Unternehmen
Link: Corona-Informationen für Kulturvereine und Kulturschaffende
Link: Corona-Informationen für Sportvereinee
Link: Corona-Informationen für soziale Vereine