Bild: Header Stadtleben Rüsselsheim am Main

Informationen und Hilfe für Menschen aus der Ukraine Інформація та допомога для людей з України

Тут Ви знайдете важливу інформацію, якщо Вам потрібна допомога, або якщо Ви хочете допомогти. Сторінка постійно оновлюється.

Ви можете зв'язатися з нами по телефону,  електронній пошті або особисто завітати в "Willkommensbüro", яке було створенно у мерії як центральний контактний та інформаційний пункт для біженців та тих, хто їм допомагає. 

 

 

Hier finden Sie wichtige Informationen, wenn Sie geflüchtet sind und Hilfe benötigen, oder wenn Sie helfen wollen. Die Seite wird fortlaufend aktualisiert.

Sie erreichen uns telefonisch, per E-Mail und persönlich im „Willkommensbüro“, das im Rathaus als zentrale Anlauf- und Informationsstelle für Geflüchtete und Helfende eingerichtet wurde.

 

Link zu Ласкаво просимо до Рюссельсхаймy на Майні! (Flyer auf ukrainisch)

Willkommensbüro im Rathaus

Rathaus, Rotunde
Marktplatz 4 (Eingang: Faulbruchstraße)
Telefon:06142 83-2993
E-Mail:ukraine-hilfe@ruesselsheim.de
Öffnungszeiten
Montag:9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Dienstag:9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Donnerstag:9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr

 

Adresse

Marktplatz 4

65428 Rüsselsheim am Main

Link zu Adresse im Stadtplan anzeigen

Link zu Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr

 

 

Ich suche Hilfe - Я звертаюсь за допомогою

Aufenthalt in Deutschland

Ankunft und erste Schritte

Grundsätzlich gilt: ukrainische Staatsangehörige können mit einem biometrischen Reisepass für einen vorübergehenden Kurzaufenthalt ohne Visum in den Schengen-Raum einreisen und sich darin frei bewegen, also auch innerhalb Deutschlands. Dies gilt vom Tag der Einreise für einen Zeitraum von bis zu 90 Tagen.

Darüber hinaus sind aufgrund einer Verordnung des Bundesministeriums des Innern und für Heimat Ausländer, die sich am 24.02.2022 in der Ukraine aufgehalten haben und die bis zum Außerkrafttreten dieser Verordnung (23.05.2022) in das Bundesgebiet eingereist sind, ohne den für einen langfristigen Aufenthalt im Bundesgebiet erforderlichen Aufenthaltstitel zu besitzen, vom Erfordernis eines Aufenthaltstitels befreit.

In Zweifelsfällen sollte mit der Ausländerbehörde Kontakt aufgenommen werden. Bei einem beabsichtigten längerfristigen Aufenthalt sollte unbedingt vor dem 23.05.2022 Kontakt mit der Ausländerbehörde aufgenommen werden.

Ukrainischen Staatsangehörigen und ihren Familienangehörigen die vor dem 24.02.22 in der Ukraine lebten, sowie Drittstaatenangehörigen oder Staatenlosen und ihren Familienangehörigen, die in der Ukraine vor dem 24.02.22 internationalen Schutzstatus besaßen und im Besitz eines unbefristeten Aufenthaltstitels waren, wird – sofern sie im Bundesgebiet aufgenommen werden möchten – vorübergehender Schutz gemäß der Richtlinie 2001/55/EG gewährt und für die Dauer des vorübergehenden Schutzes eine Aufenthaltserlaubnis nach § 24 Aufenthaltsgesetz erteilt.

Dafür sind folgende Schritte notwendig:

 

Anmeldung

Sofern die Betroffenen privat in Rüsselsheim am Main Unterkunft bzw. Aufnahme finden, sollte schnellstmöglich Kontakt mit der Meldebehörde im Stadtbüro, Servicenummer: 06142 83-0 aufgenommen werden, damit die Anmeldung erfolgen kann. E-Mail: buergerservice@ruesselsheim.de

Betroffene, die nicht in Rüsselsheim am Main privat aufgenommen werden können, und denen auch keine Unterkunft durch den Kreis Groß-Gerau vermittelt wird, sind an die Hessische Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen zu verweisen.

Beantragung der Aufenthaltserlaubnis

Im Rahmen der Beantragung eines Aufenthaltstitels findet die Registrierung nebst eventuell erforderlicher erkennungsdienstlicher Behandlung bei der Ausländerbehörde Rüsselsheim statt.

Kontakt Fachbereich Sicherheit und Ordnung, Bereich Einbürgerung und Migration:
E-Mail: auslaenderbehoerde@ruesselsheim.de oder Servicenummer 06142/83- 2411

Bei der Registrierung wird ein aktuelles biometrisches Passfoto sowie ein Identitätsnachweis (Nationalpass, ID-Karte, falls vorhanden Geburtsurkunden der Kinder sowie Eheschließungsurkunde) benötigt. Es können sich kurzfristig Änderungen dahingehend ergeben, ob weitere und ggf. welche Unterlagen vorzulegen sind.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Bundesministeriums des Innern und für Heimat:

Link zu BMI - Homepage - Fragen und Antworten zur Einreise aus der Ukraine (bund.de)

Link zu BMI - Homepage - Frequently asked questions about entering Germany from Ukraine and residing in Germany (bund.de)

Auf den Internetseiten des Landes Hessen werden für alle mittelbar oder unmittelbar vom Krieg betroffenen Menschen in Hessen Informationen bereitgestellt. Per Mail sowie unter der Hotline 0800 - 110 3333 stehen Mitarbeitende des Landes Hessen für etwaige Fragestellungen zur Verfügung.

Link zu Hessen hilft Ukraine | innen. hessen.de


Informationen zum Lebensunterhalt

Geflüchtete aus der Ukraine haben Anspruch auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Mit der Beantragung des Aufenthaltstitels bei der Ausländerbehörde wird eine Fiktionsbescheinigung ausgestellt. Mit dieser Bescheinigung können Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz beim Kreissozialamt beantragt werden.


Kontakt: soz-gsig@kreisgg.de, Servicenummer 06152 989-84047
Ein Bankkonto wird benötigt.


Bankkonto

Geflüchtete aus der Ukraine können selbstverständlich ein Bankkonto eröffnen, dieses ist unabdingbar etwa für den Leistungsbezug nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Folgende Unterlagen werden dafür benötigt:

  • Gültiges Legitimationspapier (Personalausweis, ID-Card, Reisepass etc.)
  • Deutsche Steueridentifikationsnummer (TIN)
  • Meldebescheinigung (Sobald die Adresse nicht im Legitimationspapier amtlich hinterlegt ist)

Mobilität und Kommunikation

Kostenlose Nutzung von Bus und Bahn

Ukrainerinnen und Ukrainer, die aufgrund des Krieges in ihrem Land flüchten und nach Deutschland einreisen, können hier kostenlos alle Busse und Bahnen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) nutzen.

Dies gilt im RMV-Gebiet für alle Nahverkehrszüge, also S-Bahnen, RegionalBahnen und RegionalExpress-Züge sowie für U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse. Als Fahrkarte gilt ein gültiges Ausweisdokument der Ukraine. Die Regelung gilt bis auf Weiteres.

 

Weitere Informationen:

Link zu Internetseite: www.bahn.de/info/helpukraine#de

Kostenlose SIM-Karten für Geflüchtete aus der Ukraine

Geflüchtete aus der Ukraine erhalten bei der Telekom, Vodafone und o2 einen kostenlosen Zugang zum deutschen Mobilfunknetz. Dafür haben die Netzbetreiber umfangreiche Maßnahmen-Pakete geschnürt, die eine kostenlose Simkarte und andere Vorteile für eine schnelle Hilfe umfassen. Die Anbieter:

Telekom

  • Simkarte kostenlos
  • Sprachflat und unlimitierte Datenflat inklusive
  • erhältlich über die offiziellen Hilfsorganisationen sowie in 540 Telekom-Shops (Ukrainisches Ausweisdokument notwendig)
  • zum Start 5.000 Simkarten in Verteilung (Schwerpunkt Berlin), weitere folgen


Eine Übersicht der aktuellen Telekom Ausgabestellen finden Sie auf der Internetseite der Telekom.

Link zu Link zur Internetseite der Telekom

 

Derzeit ist die nächste Ausgabestelle in Frankfurt, Wilhelm-Fay-Str. 54, Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 10:00–16:00 Uhr, Sa. 10:00–16:00 Uhr (Stand 22.03.22)
Anfragen an die Telekom können an folgende E-Mail-Adresse gerichtet werden:

Link zu E-Mail: ukrainehilfe@telekom.de

Vodafone

  • Simkarte kostenlos
  • kostenlose Nutzung des Vodafone-Netzes inklusive
  • erhältlich über die offiziellen Hilfsorganisationen
  • zum Start 10.000 Simkarten

o2

  • Prepaid-Simkarte kostenlos (Vereinfachte Legitimation)
  • monatliche Flatrate in Festnetz & Mobilfunk für Deutschland & Ukraine und Datenvolumen zur mobilen Nutzung
  • erhältlich über DigitalAgentur Brandenburg und großen Hilfsbündnisse wie der LIGA Berlin und der LIGA Brandenburg
  • zum Start 10.000 Simkarten



Безкоштовні SIM-картки для біженців з України

Біженці з України отримують безкоштовний доступ до німецької мобільної мережі від Telekom, Vodafone та O2. Для цього оператори зв'язку розробили пакети заходів, що включають безкоштовну SIM-карту та інші пільги для швидкої допомоги. Провайдери:

 

Telekom

  • безкоштовні SIM-карти
  • єдиний тариф на голосовий зв'язок та єдиний тариф на необмежену передачу даних
  • можна отримати через офіційні організації з надання допомоги, а також у 540 магазинах Telekom (потрібний український документ, що засвідчує особу)
  • 5 000 Sim-карт поширених на початковому етапі (в основному в Берліні), далі поширюватиметься більш

 

Огляд поточних точок розповсюдження Telekom можна знайти тут: Допомога Україні | Допомога Telekom


В даний час найближчий пункт видачі знаходиться у Франкфурті Wilhelm-Fay-Str. 54,
 Години роботи: Пн.-Пт. 10:00-16:00, Сб. 10:00-16:00  (станом на 22.03.22)
Запити в компанію Telekom можна надсилати на адресу електронної пошти:

Link zu ukrainehilfe@telekom.de.

 

 

Vodafone

  • безкоштовні SIM-карти
  • включно безкоштовне користування мережею Vodafone
  • доступно через офіційні організації з надання допомоги
  • на старті 10 000 SIM-карт

 

o2

  • SIM-карта з передоплатою безкоштовно (спрощена легітимація)
  • щомісячний фіксований тариф на стаціонарний та мобільний зв'язок для Німеччини та України та обсяг даних для мобільного використання
  • можна отримати через Digital Agentur Brandenburg та великі альянси допомоги, такі як LIGA Berlin та LIGA Brandenburg
  • 10 000 SIM-карт на старті

 

 

Hilfe in besonderen Situationen

Unbegleitete ausländische Minderjährige

Unbegleitete ausländische Minderjährige werden durch die pädagogischen Fachkräfte des Allgemeinen Sozialen Dienstes (ASD) im Fachbereich Kinderschutz und Jugendhilfe betreut und begleitet. Die konkrete Zuweisung der Fallzuständigkeit erfolgt intern. Und so erreichen Sie uns:
 

  • persönlich: Neu eintreffende umA wenden sich an den ASD im 1. OG Mainstraße 7

  • telefonisch (während der Öffnungszeiten): Der Fachbereich Kinderschutz und Jugendhilfe ist unter der zentralen Telefonnummer 06142 / 83 2143 im Sekretariat während der Öffnungszeiten durchgehend erreichbar.

  • Alternativ wenden Sie sich an die ASD-Fachkoordination Frau Bruder unter 06142 / 83 2327 oder Frau Keil-Mazur unter 06142 / 83 2490.

  • telefonisch (außerhalb der Öffnungszeiten): Außerhalb der Öffnungszeiten wenden sich minderjährige Hilfesuchende an die Polizei, diese hat einen direkten Draht zu der mit pädagogischen Fachkräften besetzten Rufbereitschaft.

Gesundheit und Corona

Krankenversicherung von Geflüchteten, Bürgertests, Impfen

Über das Asylbewerberleistungsgesetz werden medizinische Leistungen gemäß §§ 4, 6 AsylbLG abgedeckt, zum Beispiel zur Behandlung akuter Erkrankungen. Ein Anspruch auf eine Krankenversicherung entsteht erst nach 18 Monaten mit dem Wechsel in den Rechtskreis des SGB II.

Bürgertests sind für Geflüchtete kostenlos.

Die STIKO empfiehlt für alle Personen, die einen nicht in der der EU zugelassenen Impfstoff erhalten haben, eine erneute Impfserie mit einem hier zugelassenen Impfstoff. Der Abstand zur letzten Impfung mit dem nicht in der EU zugelassen Impfstoff soll mind. vier Wochen betragen.

Weitere Informationen: krankenhilfe@kreisgg.de, Servicenummer 06152 989-84047



Bildung und Kinderbetreuung

Anmeldung für einen Platz in einer Kindertagesstätte

Die Stadt Rüsselsheim am Main betreibt 26 städtische Kindertagesstätten mit einem Angebot von Plätzen für Kinder unter drei Jahren und im Alter von drei bis sechs Jahren; weitere 16 Einrichtungen werden von freien und konfessionellen Trägern geführt.

Um ein Kind für einen solchen Platz anzumelden, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Bitte schicken Sie eine Mail mit dem Betreff „Stichwort: Kita-Platz - Ukraine“ an kindertagesbetreuung@ruesselsheim.de. In dieser Mail benötigen wir dann folgende Angaben:

Daten des Kindes
         - Name, Vorname
         - Geburtsdatum
         - Adresse in Rüsselsheim

Personensorgeberechtigte Person (Eltern)
         - Name, Vorname
         - Soweit vorhanden Telefon-Nummer

Kontaktdaten der absendenden Person

Wir nehmen anschließend mit Ihnen Kontakt auf und besprechen das weitere Vorgehen. Bei Fragen können Sie sich an die folgenden Telefon-Nummern wenden:

06142 / 83 2482 oder 06142 / 83 2566




Anmeldung und Aufnahme in Schulen


Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 16 Jahren sind schulpflichtig. Im Alter von 16 bis 19 Jahren haben sie eine Möglichkeit auf Beschulung. Je nach Alter ist eine möglichst schnelle Aufnahme in Vorlaufkurse:

  • in den Grundschulen (fünf- bis sechsjährige Kinder, die 2022/23 schulpflichtig werden)
  • in Intensivklassen an allgemeinbildenden Schulen (sechs bis 15 Jahre)
  • oder Intensivklassen an beruflichen Schulen (ab 16 Jahre) vorgesehen

Das Aufnahme- und BeratungsZentrum (ABZ) hat die Aufgabe, Kindern und Jugendlichen den Start in die Schule zu erleichtern.

Eine Kontaktaufnahme mit dem ABZ ist notwendig, um in die entsprechende schulische Maßnahme aufgenommen zu werden. Eine Anmeldung der Kinder und Jugendlichen an den Schulen direkt vor Ort ist nicht möglich.

Der wichtigste Schritt:
Melden Sie sich beim Zentrum für Zulassung und Beratung des örtlich zuständigen Staatlichen Schulamtes an.

Kontakt:
Aufnahme- und BeratungsZentrum für neue Schülerinnen und Schüler
Walter-Flex-Straße 66 (Erdgeschoss)
65824 Rüsselsheim am Main
Tel.: 06142 5500-333
Fax.: 06142 5500-222
E-Mail: ABZ.SSA.Ruesselsheim@kultus.hessen.de


Weitere Informationen für Geflüchtete zum Schulbesuch in Hessen erhalten Sie hier:

Link zu https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/unterstuetzung-fuer-gefluechtete-familien



Прийом біженців до шкіл

Учні віком від 6 до 16 років повинні відвідувати школу. У віці від 16 до 19 років вони мають можливість здобути шкільну освіту.
Залежно від віку передваченно якнайшвидше зарахувння до:

•    підготовчих класів початкових шкіл (п'яти-шестирічні дітей, які мають йти до школи у 2022/23 році)
•    до інтенсивних класів загальноосвітніх шкіл (від шести до 15 років)
•    або до інтенсивних класів професійно-технічних училищ (від 16 років та старше).

Завдання Центру прийому та консультування (ABZ) - полегшити дітям та підліткам початок навчання у школі.

Для того, щоб бути допущеним до відповідного шкільного закладу необхідно зв'язатися з ABZ. Реєстрування дітей та підлітків напряму у місцевих школах не є можливим.

Найважливіший крок:
Зареєструйтесь у Центрі прийому та консультування при місцевіх шкільних адміністрації.

Контакти:

Aufnahme- und BeratungsZentrum für neue Schülerinnen und Schüler
Walter-Flex-Straße 66 (Erdgeschoss)
65824 Rüsselsheim am Main
Tel.: 06142 5500-333
Fax.: 06142 5500-222
E-Mail: ABZ.SSA.Ruesselsheim@kultus.hessen.de


Додаткову інформацію для біженців щодо відвідування школи в Гессені можна знайти тут:

Link zu https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/unterstuetzung-fuer-gefluechtete-familien

Sprachkurse für Geflüchtete

1. Deutsch-Kurse an der Volkshochschule in Rüsselsheim am Main

Die Volkshochschule bietet viele unterschiedliche Deutschkurse an. Um einen Deutsch-Kurs zu belegen, ist eine Sprach-Beratung, beziehungsweise ein Einstufungstest Voraussetzung. Aktuelle Informationen zum Kursangebot gibt es auf der Internetseite der Volkshochschule.


Adresse:

Volkshochschule Rüsselsheim
Servicecenter Kultur123
Am Treff 1

65428 Rüsselsheim

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10 bis 13 Uhr
Donnerstag 10 bis 18 Uhr

Telefonservicezeiten:
Montag bis Donnerstag 10 bis 17 Uhr
Freitag 10 bis 13 Uhr

Telefon: 06142 83-2630
E-Mail: service@kultur123ruesselsheim.de

Link zu Internetseite: Volkshochschule - Sprache und Integration

 

 

Weitere Anbieter von Sprachkursen in Rüsselsheim am Main

AWO Perspektiven GmbH Hessen Süd
Bahnhofstraße 23
65428 Rüsselsheim am Main
Telefon: 06142 1624884 oder 06142 4091413
Link zu Internetseite: AWO Hessen-Süd / Rüsselsheim


Pinker Institut e.V.
Alte Poststraße 4
65428 Rüsselsheim
Telefon: 06142 1750156
Link zu Internetseite: Pinker Institut e.V. Rüsselsheim - Integrationskurse mit Kinderbetreuung

 

2. Deutsch lernen im Internet

Auch im Internet gibt es die Möglichkeit, Deutsch zu lernen. Das ist meist kostenfrei. Sprachlernangebote gibt es auf den folgenden Internet-Seiten.

Selbstlernzentrum VHS Rüsselsheim
Link zu Internetseite: Selbstlernzentrum


Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.
"Ich will Deutsch lernen"
Link zu Internetseite: www.iwdl.de

Goethe-Institut e.V. - Kostenlos Deutsch üben - Goethe-Institut
Link zu Internetseite: Goethe-Institut

"Ankommen App" für das Handy
Die APP kann auf das Handy herunter geladen werden. Das kostet kein Geld. Die App gibt es in verschiedenen Sprachen. Dort gibt es die Möglichkeit, Deutsch zu lernen. Außerdem stehen Informationen zu Asyl, Ausbildung, Arbeit, etc. zur Verfügung.
Link zu Internetseite: Ankommen App

 

3. Infoplattform: Bildung für Zugewanderte

Auf der "Infoplattform: Bildung für Zugewanderte" sind verschiedene Sprachförderangebote im Kreis Groß-Gerau zu finden.
Link zu Internetseite: Kreis Groß-Gerau - Infoplattform für Zugewanderte

 

 

 

Мовні курси для біженців в Рюссельсхаймі-на-Майні

 

1. Курс німецької мови в Центрі освіти для дорослих в Рюссельсхаймі-на-Майні

Центр освіти для дорослих пропонує різноманітні курси німецької мови. Передумовою для проходження мовного курсу є мовна консультація  чи тест визначення рівня знань. Актуальну інформацію щодо пропозицій мовних курсів в Центрі освіти можна знайти тут: www.SPRACHE-INTEGRATION  

Volkshochschule Rüsselsheim
Servicecenter Kultur123
Am Treff 1, 65428 Rüsselsheim

Години роботи
Понеділок – П`ятниця 10:00 – 13:00
Четвер 10:00 – 18:00

Години роботи телефонної лінії
Понеділок – Четвер 10:00 – 17:00
П`ятниця 10:00 – 13:00

Телефон: 06142 83-2630
E-Mail: service@kultur123ruesselsheim.de
Link zu Internetseite: Kultur123 Rüsselsheim/Volkshochschule



Інші організатори мовних курсів в Рюссельсхаймі на Майні:

AWO Perspektiven GmbH Hessen Süd
Bahnhofstr. 23
65428 Rüsselsheim am Main
Телефон: 06142–1624884 oder 06142-4091413
Link zu www.awo-hs.org/migration/sprachkurse/ruesselsheim/

Pinker Institut e.V.
Alte Poststraße 4
65428 Rüsselsheim
Телефон: 06142–1750156
Link zu www.pinker-institut.de

2. Вивчення німецької в інтернеті

Також у вас є можливість вивчати німецьку мову в інтернеті. В основному це безкоштовно. Пропозиції мовних курсів ви знайдете на наступних сторінках.

Selbstlernzentrum VHS Rüsselsheim
Link zu Internetseite: Selbstlernzentrum

Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.
"Ich will Deutsch lernen"
Link zu Internetseite: www.iwdl.de

Goethe-Institut e.V.
Kostenlos Deutsch üben - Goethe-Institut
Link zu Internetseite: Goethe-Institut

ANKOMMEN APP для телефону
Програму АРР можна завантажити на телефон. Це безкоштовно. Програма доступна на різних мовах. Окрім можливості вивчати німецьку мову, також тут можна знайти інформацію про надання притулку, освіту, роботу, тощо.
Link zu Internetseite: www.ankommenapp.de

3. Інформаційна платформа: освіта для іммігрантів

«Інфоплатформа: освіта для іммігрантів» пропонує різні послуги мовної підтримки в районі Гросс-Герау.
Link zu Internetseite: www.infoplattform-bildung-fuer-zugewanderte


 

 

Wie kann ich helfen?

Unterkünfte für Geflüchtete zur Verfügung stellen

Der Kreis Groß-Gerau koordiniert Unterkünfte für Geflüchtete. Die Rüsselsheimer Bevölkerung kann leer stehende private Unterkünfte, eine leer stehende Wohnung oder ein nicht benötigtes WG-Zimmer per E-Mail an fluechtlinge@kreisgg.de oder per Telefon unter der Servicenummer 06152 989-638 melden.

Bitte dabei mindestens die folgenden Informationen übermitteln:

Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse und Platzzahl.

Unterstützungshilfe

Viele Geflüchtete werden mangels deutscher Sprachkenntnisse Unterstützung bei den behördlichen Angelegenheiten brauchen. Daher sind die Stadt Rüsselsheim am Main und der Kreis Groß-Gerau dankbar für alle, die ukrainisch und/oder russisch sprechen und sich ehrenamtlich als Sprachmittlerin oder Sprachmittler zur Verfügung stellen.

Interessierte an einer ehrenamtlichen Tätigkeit können sich an das Interkulturelle Büro der Stadt Rüsselsheim am Main, Servicenummer 06142–832367 oder E-Mail: integrationsaufgaben@ruesselsheim.de wenden.

Unter diesen Kontaktdaten kann auch Übersetzungshilfe für beherbergte Menschen aus der Ukraine angefragt werden.

Darüber hinaus können sich Interessierte an einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Übersetzerin oder Übersetzer sich beim Landratsamt des Kreises Groß-Gerau bei Ivan Garofalo melden, der unter der Servicenummer 06152 989-202 oder dolmetsch-pool@kreisgg.de erreichbar ist.

Anfragen zur Übersetzungshilfe:
Link zu www.kreisgg.de/migration/buero-fuer-integration/ehrenamtlicher-dolmetsch-pool/

Hilfe nach der Unterbringung von Geflüchteten

Wenn Sie bereits Geflüchtete untergebracht haben, logistische Hilfe oder Sachmittel benötigen oder allgemeine Fragen haben, können Sie sich an die Stadt Rüsselsheim am Main per E-Mail an ukraine-hilfe@ruesselsheim.de wenden.

Weitere Informationen zu Hilfestellungen erhalten Sie durch das Interkulturelle Büro und die Integreat-App, wie z.B. Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen und Dokumenten, Beratung von Gastfamilien und Hinweise auf zuständige Dienststellen etc.

Link zu Hilfe für Menschen aus der Ukraine - Rüsselsheim am Main (integreat.app)



 

Aktuelle Pressemitteilungen der Stadt Rüsselsheim am Main und des Kreises Groß-Gerau